diy_kranz_aus_laerchenzapfen

Deko aus Naturmaterialien ist zeitlos schön. So wie dieser Kranz aus Lärchenzapfen, den Du nicht nur zu Weihnachten dekorieren kannst, sondern den ganzen Winter über. Schmücke ihn weihnachtlich mit einer roten Samt- oder Taftschleife oder winterlich-rustikal mit einem Juteband. So passt er sich ganz schnell der Jahreszeit an. Wie Du einen Kranz aus Zapfen selber machen kannst, zeige ich Dir in meiner Schritt für Schritt Anleitung. Das ist ganz einfach und schnell gemacht.

Wenn ich mit Paula spazieren gehe, sehe ich ständig wunderschönes Naturmaterial, zu dem mir viele Ideen einfallen, was ich daraus machen kann. Nicht immer nehme ich etwas mit. Aber hin und wieder müssen Paulas Hundepupsbeutel daran glauben und werden mit Zapfen, Kastanien oder was auch immer gefüllt.

diy_kranz_aus_laerchenzapfen

Wie du ganz einfach einen Kranz aus Zapfen

selber machen kannst

Welches Material brauchst Du?

  • einen Drahtring, ca. 17 cm Durchmesser
  • etwas Moos, gerne trocken
  • Wickeldraht
  • Lärchenzapfen, ca. 80-100 Stück, je nach Größe
  • Heißklebepistole
  • Band zum Aufhängen

 

diy_kranz_aus_laerchenzapfen

 

  • Als erstes umwickelst Du den Drahtring mit dem Moos und dem Wickeldraht. Das ist Deine Unterlage.
  • Sortiere die Zapfen nach Größe, dann musst Du während des Klebens nicht lange suchen.
  • Die größeren Zapfen klebst Du außen an den Kranz. In der Mitte und in den Innenbereich des Kranzes die Kleineren. Für die abschließende Füllung brauchst Du zusätzlich kleine Zapfen.
  • Die Zapfen werden dachziegelartig nebeneinander auf den Mooskranz geklebt.
  • Zur besseren Stabilität verklebe sie zusätzlich aneinander, Zapfen an Zapfen.
  • Am einfachsten ist es, wenn Du eine Reihe nach der anderen klebst.
  • Schau Dir die unteren Fotos an, dann kannst Du die einzelnen Reihen und Arbeitsschritte genau erkennen.

 

diy_kranz_aus_laerchenzapfen

 

Die beiden Zapfenreihen neigen sich fließend im Uhrzeigersinn (Foto unten)

 

diy_kranz_aus_laerchenzapfen

 

Die dritte Reihe im Innenkreis des Ringes wird mit den kleinen Zapfen gefüllt und neigt sich nach innen.

 

diy_kranz_aus_laerchenzapfen

 

Zum Schluss klebst Du noch kleine Zapfen in die Zwischenräume, links und rechts von der mittleren Reihe.
So füllt sich der Kranz und erhält eine schöne dreidimensionale Rundung.

 

diy_kranz_aus_laerchenzapfen

Fertig ist Dein Kranz aus Zapfen
für Deine Winter- und Weihnachtsdeko

Jetzt musst Du nur noch ein Band zum Aufhängen anbringen und fertig ist Dein selbst gemachter Kranz aus Zapfen. Alternativ kannst Du ihn auch als Tischkranz nutzen, mit einem kleinen Windlicht in der Mitte.

Eine weitere Kranzidee aus Bucheckerkapseln findest Du hier: „Natürlicher Kranz aus Bucheckerkapseln und Perlen“. Dort gebe ich Dir auch 5 Selbermachertipps!

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim selber machen

 

Wenn Dir meine Idee gefällt, dann pinne es doch auf Deinem Pinterestboard

diy_anleitung_kranz_selber_machen

1 Antwort
  1. Yvonne
    Yvonne sagte:

    Liebe Beate, leider habe ich Deinen lieben Kommentar bei mir auf dem Blog erst heute aufgefunden… Du siehst – bei mir klappt auch noch nicht alles mit wordpress (z.B. eben die E-Mail-Benachrichtigung bei Kommentaren). Leider kann ich Dir bei Deinem Umleitungsproblem nicht weiterhelfen. Ich hatte schon immer die puppenzimmer.com-Domain und bin daher nicht mit einer blogspot-url umgezogen. Den Umzug selbst habe ich auch aus meinen Händen gegeben, da ich mit Technikkram wirklich ziemlich wenig am Hut habe. Es tut mir sehr leid, dass ich Dir hier nicht weiterhelfen kann. Leider sind wir uns auf der Blogst nicht wirklich begegnet, obwohl Du mir auf dem Foto schon ein wenig bekannt vorkommst!! :) Liebe Grüße, Yvonne

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.