Liegestuhlbezug aus alten Jeans nähen

Mein liebstes Upcyclingmaterial? Eindeutig Jeans! Und warum? Ich liebe dieses griffige Material, das so schön robust ist (es sei denn, es ist mit zu viel Stretchanteil versehen). Wenn eine alte Jeanshose nicht mehr zum tragen geeignet ist, finde ich es viel zu schade, sie wegzuschmeißen. Aus den Hosenbeinen lassen sich doch noch so viele schöne und nützliche Dinge machen. Endlich kann ich Dir wieder ein Upcycling-DIY aus alten Jeans präsentieren: einen Liegestuhlbezug! Mein bisher größtes Jeans-Upcycling DIY-Projekt. Es ist garantiert an nur einem Abend genäht, denn im Prinzip besteht es ja nur aus einem langen Tuch mit zwei Tunneln für die Holzstäbe. Ich erkläre Dir, wie es geht und habe Dir einen Zuschneideplan erstellt. Außerdem erzähle ich Dir, was Du aus dem Rest der Jeans noch machen kannst. Los geht’s…

Weiterlesen
Schmuck aus alten Jeans
Es wird mal wieder Zeit für ein Upcycling DIY aus meinem Lieblingsmaterial: Jeans! Das man Jeanshosen restlos wiederverwerten bzw. weiterverarbeiten kann, wenn sie nicht mehr getragen werden, beweist wohl dieser Post. Ich habe die Nahtkanten der Hosenbeine zu Schmuck verarbeitet. Es geht so einfach und schnell, daß Du es fix noch vor deinem Samstagabend-Girlsout machen kannst. Dafür kannst Du Schmuckteile und Kettenanhänger wiederverwenden, die vielleicht schon länger in der Schublade auf einen zweiten Frühling warten.

Weiterlesen

*Werbung wegen Blogverlinkung & Firmennennung
Sommerzeit ist Picknickzeit! Tatsächlich habe ich in meinem ganzen Leben erst drei Mal ein Picknick gemacht und erst vor Kurzem fand das Vierte statt. Zusammen mit meinen lieben Bloggerfreundinnen Miri und Finja habe ich gepicknickt. Der Ort scheint zunächst etwas ungewöhnlich, aber dazu verrate ich euch später mehr. Wir hatten jedenfalls eine wunderbare Zeit und haben herrlich lecker gegessen. Die Rezepte verrate ich euch natürlich auch.
Weiterlesen

Upcycling Jeans, Picknickkissen mit Decke

Das Schönste am Sommer ist, das wir so viel Zeit draußen verbringen können. Ob Picknick im Park, Bierchen am Strand nach Feierabend, Open Air Kino, Theater oder Konzert auf einer Freilichtbühne…es gibt so viele Möglicheiten! Und manchmal brauchen wir dann auch eine weiche, trockene Unterlage für den Popo. Da es bei uns im Norden leider nicht immer laue, warme Sommernächte gibt, müssen wir uns auch manchmal in eine wärmende Decke mummeln. Wie wär’s also, wenn man alles in einem “to-go” hat? Und dann noch selbstgemacht aus alten Jeans, die noch Zuhause im Schrank liegen?! Ich habe Dir eine bebilderte Anleitung geschrieben für das Picknickkissen mit Decke.

Weiterlesen

Kissen nähen mit Reißverschluss

 

Ich habe am Wochenende meinen Kleiderschrank aussortiert und habe dabei ehrlich gesagt nicht schlecht gestaunt, wieviele Jeanshosen ich habe, die ich nicht mehr trage. Die waren entweder zu eng, zu weit, nicht mehr mein Stil, mit Löchern, falsch gekauft…Aber so schlimm fand ich das jetzt auch nicht, denn ich habe diesen Jeanshosenstapel sofort mit ganz anderen Augen betrachtet: Material für weitere Upcycling-DIY’s! Kissen, Beauty-Bags und Taschen, Etuis und iPadcover, Schürzen, Gürtel….ach, mir fällt so viel ein, was ich daraus nähen könnte/will/werde.

Weiterlesen