Alternativen zum klassischen Steckschaum, die nachhaltig und umweltfreundlich sind. Hier zeige ich Dir meine Ideen dazu. Hast Du Anregungen? Dann schreibe mir doch eine Nachricht!

Bist Du auch so ein Fan von Lenzrosen? Ich LIEBE diese frühblühenden Blumen, die es in so vielen schönen Sorten gibt, daß man glatt zur Sammlerin werden kann. Wenn denn genügend Platz im Garten ist ;) Diese rosa, pinken, weißen und sogar gelben Farbtupfer im winterlich kahlen Garten zeigen mir, daß der Frühling nicht mehr so weit weg ist. Und es sind die ersten Blüten aus meinem Hinterhof_gGarten, die in meiner Vase landen. Hast Du Lenzrosen schon mal als Schnittblume dekoriert? Ich erzähle Dir, worauf Du achten musst, damit sie nicht schlapp machen. Und eine nachhaltige Dekoidee mit einer Ziegelform und Reagenzgläsern zeige ich Dir auch noch. Natürlich Schritt für Schritt und mit Fotos.

Für diesen gesteckten Blumenkranz aus den schönsten Blumen des Sommers habe ich die Unterlage aus Blumensteckschaum selber gemacht. Dafür habe ich den natürlichen und plastikfreien Steckziegel Sideau® verwendet. Da es von Sideau® keine fertigen Kranzunterlagen gibt, habe ich für Dich eine Schritt-für-Schritt Anleitung geschrieben. Das geht ganz einfach. Und natürlich erkläre ich Dir auch, wie Du die Blumen im Kranz steckst, damit Du einen wunderschönen Sommerblumenkranz für Deinen Tisch selbermachen kannst.

Ein plastikfreier Steckschaum für Blumengestecke? Danach war ich schon lange auf der Suche. Jetzt gibt es eine umweltfreundliche, plastikfreie und kompostierbare Alternative und die heißt: Sideau® von Agra-Wool International. Der Sideau® Steckziegel ist aus 97% Basaltmehl (Vulkangestein) und 3% biobasiertem Bindemittel hergestellt und somit 100% natürlich, plastikfrei und kompostierbar. Und kaufen kannst Du den Sideau® Steckziegel im Seaside-Cottage Shop.

Du hast Sehnsucht nach Sommer, Sonne, Strand und Meer? Dieser maritime Sommerkranz mit Wiesenblumen lindert Dein Meerweh und bringt Dir den Beachhouse-Style nach Hause auf die Terrasse! Das ist mein Beitrag zum Blogdate mit vielen kreativen Bloggern, das die liebe Evi von Mrs. Greenhouse organisiert hat. Zusammen mit sieben anderen Blogger*innen habe ich mir Gedanken für ein DIY gemacht, das Du ganz einfach selbermachen kannst. Natürlich ist bei mir wieder etwas blumiges herausgekommen. Ich zeige Dir, wie Du mit Blumen maritimes Flair zu Dir nach Hause holen kannst. Außerdem habe ich noch ein kleines Freebie für Dich. Mehr dazu erfährst Du im Beitrag.

Zeit, sich die Frühlingsblumen ins Haus zu holen und sich Gedanken über die Frühlingsdeko zu machen. Wie wäre es mit einem Astscheiben-Sandwich mit Moosfüllung, garniert mit zarten Frühlingsblumen?