Ich stelle Dir das neue Buch von Evi alias Mrs. Greenhouse vor: „VorFreude – 24 Pausen voller Kreativität und Weihnachtsamkeit.“ Ein wunder voll kreatives Buch für eine entspannte Weihnachtszeit.

Mit dieser filigranen, herbstlichen Lichterkette bringst Du Licht in die neblig-trüben Novembertage. Der Clou hierbei: die kleinen Blätter sind gewachst und somit haltbar gemacht.

Herbstdeko in leuchtend bunten Farben: Herbstkranz mal anders und ein herbstlich dekorierter Kürbis – so geht’s

Dekorieren mit Naturmaterialien, vor allem mit Trockenblumen, ist absolut im Trend und erlebt zur Zeit wohl seinen Höhepunkt. Diesen Trend habe ich in den Achtzigern schon mal erlebt, da war ich noch ein Kind bzw. Teenager, und fand das damals nicht so toll. Zum Glück erlebt ein Revival immer auch eine Auffrischung und Anpassung an die neue Zeit. Heute gefallen mir die Trockenblumen wesentlich besser. Das liegt bestimmt an den neuen Dekoideen und an den moderneren Farben. Deshalb habe ich mir eine Dekoidee überlegt, die mal nichts mit Kranzbinden zu tun hat, aber ganz besonders gut in den Herbst passt. Denn jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden, schaffen wir uns doch gerne wieder eine gemütliche Atmosphäre mit Kerzenschein und Lichterkette. Also kombinieren wir das doch und basteln uns ein Windlicht mit Trockenblumen im Boho-Stil.

Wie Du einen gesteckten Sommerkranz mit Sonnenblumenselbermachen kannst – Schritt-für-Schritt-Anleitung. Außerdem: 4 Tipps, damit Deine Sonnenblumen in der Vase lange halten