Beiträge

Der letzte Herbstkranz in diesem Jahr ist bunt und mit Material einmal quer durch den Garten und die Natur entstanden. Außerdem: wie Du Herbstlaub haltbar machen kannst.

Auf meinem letzten Spaziergang mit Paula durch den Eutiner Schlosspark kam ich an zwei Esskastanien vorbei. Die Kastanien mit ihren pieksigen Schalen, wie kleine grüne stachelige Igel, lagen rund um die beiden Bäume verstreut. Es war noch keiner da, um sie einzusammeln. Zum Glück für mich, denn so konnte ich fleissig welche in den Beutel packen. Paula mag die auch sehr gerne. Also hab ich gesammelt und Paula hat sie gleich vor Ort geknackt und vernascht.

Herbstzeit ist nicht nur Kürbiszeit, sondern auch eindeutig Apfelzeit. Jetzt kann man sie ganz frisch vom Baum genießen. Und wenn man keinen eigenen Apfelbaum hat, so wie ich, dann kauft man sie regional auf dem Markt. Was gibt es Schöneres. Und irgendwie erinnert mich das auch an die gute alte Zeit: Apfelkuchen von Mama zum Beispiel. Ich kann mich noch erinnern, das Äpfel bei meiner Mutter eine zeitlang ein beliebtes Dekoobjekt war. Sie zierten die Wassergläser und die Topflappen, hingen als künstliche Styroporäpfel mit Lackglasur am Weihnachtsbaum (zusammen mit roten Schleifen) und ich glaube, wir hatten in der Küche sogar Vorhänge mit roten Äpfeln…

Ich habe Dir mal meine Herbstdeko der letzten Jahre in diesem Post zusammen gefasst. Du findest hier Tischdeko, eine Anleitung zum Kranzbinden, eine Dekoidee für den Eingangsbereich und weitere schöne Ideen für Deine Herbstdeko. Klicke einfach auf die Links und schon kommst Du zum entsprechenden Blogpost mit der Anleitung zum Selbermachen. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Dekorieren Deiner Herbstdeko.

Tja, da ist er nun: der September! Und mit ihm zieht die erste Herbstdeko in die Wohnzimmer ein. Passend dazu biete ich ein paar herbstliche Floristik-Workshops an. Unter anderem auch ein herbstliches Kerzengesteck. Und das es nicht immer die typisch herbstlichen Farben sein müssen und es trotzdem zur Jahreszeit passen kann, möchte ich Dir mit diesem Herbstgesteck mit weißem Minikürbis ‚Baby Boo‘ zeigen. In meinem Workshop am 5. Oktober zeige ich Dir, wie Du Dir selbst ein Kerzengesteck stecken kannst. Dafü brauchst Du keinerlei Vorkenntnisse. Und natürlich geht das auch in den typischen Farben des Herbstes: in Orange-Rosa-Tönen.