Anleitung Herbstkranz mit Erica in Rosa-Grau

Hängender Herbstkranz mit Erica und Zierkürbissen in rosa-grau

WERBUNG | Kooperation mit 1000 gute Gründe

Einen Herbstkranz selber binden ist nicht nur denjenigen vorbehalten, die einen eigenen Garten haben oder auf dem Land wohnen, mit viel Natur um sich herum. Kreative Menschen, die mitten in der Großstadt leben, müssen keinen eigenen Garten haben, um floristisch kreativ werden zu können. Denn Gärtnereien und Floristen haben für Dich jede Menge Blumen, Pflanzen, Naturmaterial und Hilfsmittel im Sortiment, aus denen Du die schönsten Kränze oder andere floristische Werkstücke schaffen kannst. Deshalb ist diese Anleitung auch nur mit Produkten entstanden, die Du bei deinem Blumenhändler um die Ecke kaufen kannst.

Naturmaterial für Herbstkranz mit Erica selbermachen

Materialliste

Das brauchst Du
für Deinen Herbstkranz

  • 1 Strohrömer, ca. 30 cm Durchmesser
  • 1 Rolle Wickeldraht, grün
  • 5 Töpfe Stacheldrahtpflanze ‘Calocepahlus’
  • 4 Töpfe Erika ‘Erica gracilis’
  • 2-3 Töpfe graue Heide ‘Calluna vulgaris’ Sorte „Zilly“
  • 5-6 kleine Töpfe Silberblatt
  • Minizierkürbisse in weiß
  • Schaschlikspieße aus Holz
  • Gartenschere
  • spitzes, scharfes Messer

Vorbereitung ist die halbe Miete

Naturmaterial vorbereiten für den Herbstkranz zum Selbermachen

Naturmaterial für den Herbstkranz vorbereiten

Wie auch beim Kochen einer leckeren Mahlzeit ist es sehr von Vorteil, wenn Du Dir Deine Zutaten vorbereitest. Für den Herbstkranz schnippelst Du zwar kein Gemüse, aber Du schneidest Dir Dein Naturmaterial zurecht, damit Du beim Binden nur noch danach greifen musst. Gerade für Anfänger im Kranzbinden ist das sehr von Vorteil. Schneide alle Pflanzen knapp über der Topferde mit einer Gartenschere ab und lege Dein Bindematerial griffbereit und nach Pflanzensorten sortiert auf deinen Arbeitstisch. Ich drapiere mir die “Zutaten” gerne um den Strohrömer herum. Du kannst auch erstmal nur die Hälfte Deines Materials schneiden und zurecht legen, damit Dein Arbeitstisch nicht zu überfüllt ist und Du womöglich keinen Platz mehr zum Arbeiten hast.

Anleitung Schritt 1 Herbstkranz mit Erica

Schritt 1, der Anfang:

Lege den Strohrömer vor Dir auf den Tisch und befestige den Wickeldraht auf der linken Seite des Kranzes. Führe dazu den Wickeldraht im Uhrzeigersinn einmal um den Strohrömer/Kranz herum, verzwirbel den Draht, dann noch zweimal im Uhrzeigersinn um den Strohrömer winden und schon hast Du einen stabilen Anfang und kannst loslegen. Der Kranz wird GEGEN den Uhrzeigersinn gebunden, damit das Naturmaterial beim fertigen Kranz MIT dem Uhrzeigersinn fliesst. Das wirkt für das Auge optisch harmonisch.

Lege Dein Naturmaterial vom inneren Rand des Kranzes nach außen an. Dafür legst Du die ersten Stiele, z.B. von der Erika, an der Innenseite des Kranzes an, legst ein paar weitere Stiele, z.B. von der Stacheldrahtpflanze direkt daneben und bindest so über den Körper des Strohrömers bis zur Außenseite des Kranzes weiter. Den Draht um die Blütenstiele eng anlegen, einmal um den Kranzkörper wickeln und vorsichtig stramm ziehen.

Achte unbedingt darauf, daß Du die ersten Zweige deines Naturmaterials schön lang lässt, denn unter ihnen werden am Ende die Stiele der letzten Runde Naturmaterial versteckt. Am Besten beginnst Du mit der Erika und dem Stacheldraht, denn die Zweige sind schön lang.

Anleitung Schritt 2 Herbstkranz mit Erica

Schritt 2, den Kranz binden:

Nun geht es weiter mit der nächsten Runde. Lege dazu Deine Zweige dachziegelartig über die Stiele der ersten Runde und binde sie mit dem Wickeldraht fest. So machst Du Runde für Runde weiter, bis Du am Ende ankommst. Achte beim Binden darauf, Deine unterschiedlichen Naturmaterialien regelmäßig abzuwechseln, damit ein gleichmäßiges Gesamtbild entsteht. Schau beim Binden immer wieder, ob Du den Strohrömer gut abdeckst, besonders am inneren und äußeren Rand des Kranzes.

Anleitung Schritt 3 Herbstkranz mit Erica

Schritt 3, der Abschluss:

Am Ende des Kranzes wird es etwas knifflig. Du kannst Dir das Anlegen der Zweige etwas erleichtern, wenn Du diese nun etwas kürzer schneidest. Dann kannst Du die Stielenden der letzten Runde besser und den Zweigen der ersten Runde verstecken.

Schlinge zum Abschluss den Wickeldraht einmal locker um den Kranz und führe die Drahtrolle durch die so entstandene Schlaufe und ziehe den Draht fest. Schneide den Draht mit einem Seitenschneider ab und stecke das Drahtende auf der Rückseite des Kranzes in den Strohrömer.

Anleitung Schritt 4 Herbstkranz mit Erica

Schritt 4, Kürbisse eindekorieren:

Um die kleinen Zierkürbisse am Kranz zu befestigen, kannst Du sie auf die Holzspiesse aufspiessen. Piekse Dir vorher mit einem spitzen Messer ein kleines Loch in den Kürbis. Den Holzspiess drückst Du nun fest in den Kranzkörper, kürzt ihn evtl. mit der Gartenschere auf die gewünschte Länge und spiesse den Zierkürbisse mit dem Loch auf dem Holzspiess auf. Der kleine Kürbis sollte möglichst nah am Kranz liegen. Die weiteren Kürbisse platzierst Du nun auf die gleiche Weise als Gruppe im Kranz.

Hängender Herbstkranz mit Erica und Zierkürbissen in rosa-grau

Keine Werkstatt und keinen Schuppen? Macht nichts:

Binde Deinen Herbstkranz doch in der Küche

Zum Kreativsein braucht man nicht immer gleich eine Werkstatt oder ein Gartenhäuschen. Dieser Kranz ist bei mir Zuhause auf meinem Küchenthresen entstanden. Ich lege mir dann immer eine alte Wachstuchdecke zum Schutz auf die Arbeitsplatte und dann kann es losgehen. Der Vorteil ist, das ich den Kranz auf dann auf Arbeitshöhe binden kann, während ich z.B. am Gartentisch leicht gekrümmt stehen muss.

Noch mehr Ideen und Anleitungen für Deine Herbstdeko findest Du in meiner Kategorie “Floristik – Herbst”.

“1000 gute Gründe für Blumen”
die Initiative für Blumen und Pflanzen

Die Initiative “1000 gute Gründe für Blumen” möchte Dir zeigen, wie Du mit Blumen und Pflanzen selber kreativ werden kannst und wie Du Dir ein Stück Natur zu Dir nach Hause holen kannst. In der Ideenwerkstatt findest Du viele tolle DIY-Anleitungen rund um Blumen und Pflanzen und in der Rubrik Blumenwissen erfährst Du alles Wichtige rund um Pflanzensorten und deren Pflege. Außerdem veranstaltet das Team von 1000 gute Gründe immer wieder tolle Events, nicht nur für Blogger, sondern auch für Dich und ist auch auf Festivals usw. unterwegs. Wenn Du über 1000 gute Gründe auf dem Laufenden bleiben und mehr erfahren möchtest, abonniere die Initiative doch auf Instagram, Facebook oder YouTube.

Und nun wünsche ich Dir ganz viel Spaß beim Selbermachen
und binden Deines Herbstkranzes

Seaside-Cottage Signatur

Für Dein Pinterestboard

pinterest-pin-anleitung-herbstkranz-in-rosa-grau
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.