Ich hab mal im Archiv gekramt…nee, eigentlich habe ich Zuhause was gesucht und dabei sind mir diese beiden selbstgenähten Täschchen in die Hände gefallen, die ich eigentlich mal auf Dawanda verkaufen wollte. Aber sie hatten mir selbst so gut gefallen, daß ich sie einfach behalten habe. Den Schnitt für die iPad-Hülle und auch für die Beauty-Bag habe ich selbstgemacht. Wenn Du auch Lust hast, Dir für Dein iPad eine Schutzhülle zu nähen, dann findest Du hier die DIY Näh-Anleitung dafür.

 

Weiterlesen

Es gibt zwei Dinge, die ich am liebsten nähe: kleine Täschchen und Kissenhüllen. Und das in allen möglichen Variationen. Je nachdem, wonach mir gerade ist, so wird mein Nähobjekt. Mal ist es ein Upcycling-Projekt aus alten Jeans oder Leinenbettlaken, ein anderes Mal mädchenhaft-rosa Geblümtes, ein weiteres Mal modern mit geometrischen Mustern oder klassisch mit Streifen und ohne viel Gedöns. Oder auch mal Patchwork nach Lust und Laune.
Bei diesem Täschchen-Schnitt, den ich mir selbst mal erstellt habe, kann ich immer wieder ein anderes Design erstellen, indem ich verschiedene Stoffe, Materialien oder Techniken miteinander kombiniere.

Weiterlesen

Eigentlich mag ich ja gar kein Blau ;) Und das hab ich auch immer lautstark verkündet. Da ich aber leidenschaftliche Jeansträgerin bin und mittlereile das ein oder andere dunkelblaue Blüschen und auch Kleid in meinen Schrank gewandert sind, muss ich meine Aussage wohl korrigieren. Ich mag kein Royalblau, Babyblau und Müllsackblau. Das sind überhaupt nicht meine Farben. Aber ich mag Jeansblau, Dunkelblau, Petrolblau…. Deshalb hab ich vor einigen Wochen auch ganz mutig eine Wand im Wohnzimmer dunkelblau streichen lassen. Sie ist in Wirklichkeit auch nicht so “royalblau” wie auf dem Foto. Das liegt am Lichteinfall. Sonst würde ich es ja auch nicht mögen ;)

Weiterlesen