5 Ideen für Deine Winterdeko
mit Naturmaterial

Winterdeko mit Naturmaterial

Jedes Jahr im Januar stellt sich die Frage neu: wie und was dekoriere ich nach der Weihnachtsdeko? Die meisten holen sich gleich den Frühling in Form von Tulpen und Primeln ins Haus. Das finde ich auch schön. Aber ich mag auch den Winter sehr gerne. Besonders im Januar, wenn alles noch so frisch und neu, ruhig und wie im Tiefschlaf ist. Ein weißes Winterwonderland wäre sehr schön, ist bei uns im Norden aber zur Seltenheit geworden. Dennoch finde ich viele schöne Seiten in der winterlichen Natur und die setze ich gerne in meiner Deko im Haus um.

Bevor ich Dir neue Ideen für Deine Winterdeko zeige, gibt es erst einmal eine Zusammenfassung meiner früheren, natürlichen Winterdekoideen. Über die Links kommst Du direkt zu den Blogbeiträgen und Anleitungen zum Selbermachen. Alle Anleitungen sind Schritt-für-Schritt erklärt und zum Teil mit fachkundigen Floristiktipps für eine interessante, naturnahe Gestaltung. So kannst Du alles ganz einfach selbst zu Hause nachmachen.

Naturnahe Gartendeko mit Winterlingen

Naurnahe Gartendeko mit zwei in Moos gewickelete Winterling-Pflanzen auf kleinen Baumstämmen.

Es gibt so viele schöne Blümchen, die sich im winterlichen Garten von ihrer schönsten Seite zeigen. Die Winterlinge trumpfen dabei mit ihrem strahlendem Gelb auf. Wie Du sie natürlich schön in Szene setzen kannst, zeige ich Dir in meinem Blogbeitrag Naturnahe Gartendeko mit Winterlingen. Wenn Dir die Farbe Gelb nicht gefällt, kannst Du die Winterlinge z.B. gegen Schneeglöckchen austauschen.

Hyazinthen im Glas winterlich dekoriert

Weiße Hyazinthen dekoriert in einem Glas mit Zapfen, Zweigen und Glasbrocken

Wie am Anfang schon erwähnt, dekorieren viele nach der Weihnachtsdeko mit Frühlingsblumen. Du kannst diese aber auch winterlich gestalten und so eine Brücke schlagen zwischen Weihnachten und Frühling. Wie wäre es mit weißen Frühlingblumen in winterlicher Landschaft? Hier findest Du ein Beispiel mit weißen Hyazinthen: Hyazinthen im Glas winterlich dekoriert .

Frühlingsblumen winterlich dekoriert

Frühlingsblumen winterlich dekoriert

Eine weitere Idee, wie Du Frühlingsblumen winterlich dekorieren kannst: zum Beispiel in einer alten Ziegelform aus Holz mit Zweigen und Flechten. Hier kommen wieder Hyazinthen, aber auch Krokusse zum Einsatz. Die Anleitung und Materialliste findest Du hier: Frühlingsblumen winterlich dekoriert. Ein paar Floristentipps für eine interessante, natürliche Bodengestaltung erfährst Du in diesem Post auch noch.

Winterlicher Kranz aus Zweigen und Ästen

Kranz aus Ästen und Zweigen bepflanzt mit Christrose und Krokussen

Wie Du einen winterlichen Kranz aus Zweigen und Ästen selbermachen kannst, zeige ich Dir in dem Blogbeitrag „Winterlicher Kranz aus Zweigen und Ästen“. Du kannst diesen lange haltbaren Kranz drinnen wie draußen dekorieren. Und das Schönste: er ist so flexibel gestaltbar und an die Jahreszeit anpassbar. Bepflanze ihn zum Beispiel im Winter mit Christrosen oder Schneeglöckchen, im Frühling mit Narzissen und Perlhyazinthen und im Sommer mit Hauswurz. Das Material für den Kranz findest Du auf Deinem Spaziergang durch die Natur oder vielleicht sogar in Deinem Garten.

Mixed Media Winterkranz
aus Naturmaterial & textilen Werkstoffen

Winterkranz aus Naturmaterial, Filz und Bändern

Mal etwas ganz anderes ist dieser Mixed Media Winterkranz, für den Du zum Beispiel Stoff- und Naturdekoreste verwenden kannst. Die Anleitung findest Du hier: Mixed Media Winterkranz.

Noch mehr Winterdeko-Ideen mit Naturmaterial

War eine Idee für Dich dabei, die Du für Deine Winterdeko umsetzen möchtest? Du siehst, es müssen nicht immer gleich bunte Tulpen und Primeln sein, die nach der Weihnachtsdeko folgen. Auch wenn sie ohne Zweifel schön sind ;) Gegen ein paar Farbtupfer ist ja auch nichts einzuwenden (schon gar nicht bei trüb-nebligem Wetter).

In den Highlights auf meinem Instagram-Account habe ich eine Winterdeko-Story für Dich abgespeichert, in der ich Dir ein paar Tipps für räumliches Gestalten gebe. Und eine weitere Winterdeko-Idee ist auch noch dabei: „Winterdeko auf Instagram“ Einfach in meinem Profil auf das runde Bild mit dem Titel „Winterdeko“ klicken.

Demnächst folgen neue Ideen für Deine Winterdeko. Ich bin gespannt, wie sie Dir gefallen. Bis dahin wünsche ich Dir viel Spaß beim Selbermachen!

Seaside-Cottage Signatur

Für Dein Pinterestboard

Pinterest Pin für Winterdeko mit Naturmaterial
2 Kommentare
  1. Doris
    Doris sagte:

    ‚Moin‘ Beate,
    ein gutes, gesundes und glückliches neues Jahr mit vielen neuen Ideen, wünsche ich!

    Für mich ist das der schönste, mit perfekter Anleitung, kreativste Blog mit Naturmaterialien.
    Vielen lieben Dank für die wunderbaren Anregungen zum nachmachen.
    Herzliche Grüße, Doris

    Antworten
    • Beate Knoop
      Beate Knoop sagte:

      Hallo liebe Doris! Vielen Dank für Deine lieben Worte. Es freut mich sehr, daß Dir meine Ideen und Anleitungen gefallen. Wenn Du mal etwas nach meiner Anleitung selbst gemacht hast, zeige es doch in Instagram oder Facebook. Wenn Du mich taggst oder mir eine Nachricht schreibst, teile ich es sehr gerne. Liebe Grüße und viel Spaß beim Selbermachen und bleib gesund

      Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.