Tischdeko mit Frühlingsblumen und Gänseeiern

Nicht mehr ganz drei Wochen, dann ist schon wieder Ostern. Noch genügend Zeit, um sich über die Deko für den Osterbrunch Gedanken zu machen. Ich habe heute gleich drei Ideen mit Frühlingsblumen und Eiern für Deine Tischdeko, die alle schnell umgesetzt sind. Und ich glaube für jeden ist etwas dabei: für die natürliche Tischdeko, die farbenfrohe und die shabby-romantische österliche Dekoration. Von schnell gemacht bis etwas aufwendiger. Wie jede einzelne geht, erzähle ich Dir in diesem Post.

Frühlingsblumen

1. Die natürliche Variante:
schlichtes Gänseei mit Narzisse und Federn

Tischdeko mit Frühlingsblumen und Gänseeiern

Anleitung Nr. 1:

Alles, was Du für diese natürliche Variante der österlichen Tischdeko brauchst, ist eine kleine Holzscheibe, ein Gänseei, eine Tête-à-Tête Narzisse, etwas Moos, zwei weiße Federn und eine Heißklebepistole.

  1. Pieke in das Gänseei z.B. mit einem spitzen Messer vorsichtig auf der Längsseite ein kleines Loch, das Du vorsichtig vergrößerst. Es muss eine kleine Narzissenzwiebel in die Öffnung passen.
  2. Wenn Dir das geglückt ist, kannst Du das Gänseei auf der Holzscheibe mit dem Heißkleber festkleben.
  3. Löse eine blühende Narzissenzwiebel aus ihrem Topf und befreie sie von der Blumenerde.
  4. Setze sie nun vorsichtig in die Gänseeiöffnung und stabilisiere sie mit etwas Moos.
  5. Jetzt nur noch die Federn auf der Vorder- und Rückseite in die Öffnung dekorieren und schon hast Du Deine natürliche Tischdekoration für den Osterbrunch

2. Die farbenfrohe Variante:
Gänseeier mit farblich passenden Hornveilchen

Tischdeko mit Frühlingsblumen und Gänseeiern

Anleitung Nr. 2:

Hierfür brauchst Du eine etwas größere Holzscheibe, zwei Gänseeier, Wasser- oder Kreidefarbe in Wunschfarbe, Pinsel, farbige Kordeln, Hornveilchen, Federn und Heißkleber. Zum wässern eignet sich eine Spritze aus der Apotheke.

  1. Das erste Ei trennst Du ungefähr in der Mitte in zwei Hälften, beim Zweiten machst Du von oben vorsichtig eine Öffnung.
  2. Bemale nun Deine Gänseeier in Deiner Wunschfarbe.
  3. Nach dem Trocknen kannst Du die Eier mit Kordel dekorieren und diese mit etwas Kleber befestigen.
  4. Positioniere die Eier auf der Holzscheibe, z.B. in einem Dreieck arrangiert, und klebe sie mit Heißkleber fest.
  5. Befreie das Hornveilchen aus seinem Topf und schneide mit einem scharfen, großen Küchenmesser aus dem Wurzelballen das Hornveilchen in gewünschter Größe heraus. Vom Boden kannst Du auch noch ein ganzes Stück abschneiden, damit es in die Eierschalen passt. Am Besten geht das, wenn der Wurzelballen trocken ist (aber nicht so, das die Hornveilchen schon schlapp machen ;))
  6. Pflanze die Hornveilchen nun in die Eier und wässere sie sorgfältig mit Hilfe der Spritze.
  7. Nun noch etwas Deko, z.B. Federn, dazu und fertig ist die zweite Variante für Deine Ostertischdeko.

TIPP:

Die Hornveilchen in den Eierschalen am Besten täglich kontrollieren, da sie in dem kleinen Behältnis schneller austrocknen und der Wasserbedarf erhöht ist. Du kannst alternativ auch Zwiebelblumen nehmen wie zum Beispiel Perlhyazinthen oder Narzissen.

3. Die romantische Variante:
Shabby Gänseeier mit Reagenzgläsern

Tischdeko mit Frühlingsblumen und Gänseeiern

Anleitung Nr. 3.

Diese Eier mit Blumen für die Tischdeko sind etwas aufwendiger gestaltet, aber auch wunderschön. Gerade, wenn Du es etwas romantischer magst. Hierfür brauchst Du jeweils ein Gänseei, alte Buchseiten, Decoupagekleber oder Kleister, einen Pinsel, eine kleine Holzscheibe, eine Häkelspitze, einen kleinen Herzanhänger (z.B. aus Metall), ein kleines Seidenröschen, ein Reagenzglas, Heißkleber und Blumen aus Deinem Garten.

  1. Pieke in das Gänseei eine Öffnung an der oberen Spitze, so dass ein Reagenzglas hinein passt.
  2. Zerreisse die Buchseiten in kleine Stücke und beklebe das Ei mit Decoupagekleber oder Kleister, so dass es vollständig bedeckt ist. Die Buchseitenschnipsel können ruhig kreuz und quer aufgeklebt werden.
  3. Nach dem Trocknen kannst Du Dein shabby Ei schon auf die Holzscheibe kleben. Dann ist der folgende Arbeitsschritt etwas einfacher zu handhaben.
  4. Jetzt wird nämlich die Häkelspitze um das Ei gewickelt und festgeknotet.
  5. Den Herzanhänger habe ich mit Nadel und Faden am Knoten der Spitze festgenäht. Es geht aber auch mit einem Tropfen Heißkleber.
  6. Jetzt noch das Seidenröschen ankleben und schon…
  7. …kannst Du das wassergefüllte Reagenzglas ins Gänseei stecken und mit Blümchen aus Deinem Garten dekorieren.

TIPP:

Auch hier eignet sich die Spritze wieder hervorragend zum Befüllen der Reagenzgläser mit Wasser. Beim Dekorieren der Blumen achte auf Höhen und Tiefen der verschiedenen Blüten. Als hilfreich erweist es sich hier, ein kleines, schmales Sträußchen zu binden und ins Reagenzglas zu stecken.

Tischdeko mit Frühlingsblumen und Gänseeiern

3 Ideen mit Eiern und Frühlingsblumen:
welche Variante gefällt Dir am Besten?

Fällt Dir die Entscheidung schwer oder hast Du einen klaren Favoriten? Ich bin gespannt, welche Variante Dir am Besten gefällt. Falls keine der drei Tischdekoideen Dir zusagt, dann vielleicht diese hier: „Tischdeko zu Ostern mit DIY-Osterhasen“ oder aber die süßen, kuscheligen „Kränze aus Weidenkätzchen“, die Du auch hervorragend als Serviettenringe nehmen kannst. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Selbermachen!

Verlinkt mit dem „Creadienstag“, „Handmade on Tuesday“, den „Decorize Kreativas“ und den „Creative Lovers“

Für Dein Pinterestboard:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.