Brauchst du noch eine schnelle Idee für deine Oster-Tischdeko? Hier ist sie: frühlingshafte Zwiebelblüher kombiniert mit süßen Osterhasen à la Seaside-Cottage. Und wenn Du keine Platzteller hast, dann mach Dir doch selbst welche: aus Fotokarton in der Farbe deiner Wahl.

Als Vorlage für die Platzteller/Telleruntersetzer nimmst Du einfach einen größeren Teller oder ein rundes Tablett. Wenn Du eine Motivschere z.B. mit Wellenrand hast, ist es nicht so schlimm, wenn der Rand nicht exakt rund geschnitten ist und sieht auch noch hübscher aus.
Die Vorlage für die Osterhasen-Aufsteller findest Du am Ende dieses Posts. Einfach auf Plakatkarton aufzeichnen, ausschneiden, umknicken, hinstellen – fertig!

 

 

 

 

Für die florale Deko brauchst Du:
  • Zwiebelblüher (Narzissen Tete-à-Tete, Perlhyazinthen ‚Muscari‘) und Primeln
  • kleine Gefäße oder Gläser
  • etwas Moos
  • Wachteleier
  • kleine Perlzwiebeln
  • evtl. weiße Federn
Und dann kannst Du auch schon lospflanzen. Vergiss nicht, die Blumen vorher einmal in einen Eimer mit Wasser zu tauchen, damit sie sich ordentlich vollsaugen können. Dann halten Sie über Ostern besser.
Klicke auf das Bild zur Vergrößerung und lade es dann runter. Der doppelte Hase hat eine Gesamthöhe von 24 cm.

 

 

So, und weil dieser Post so schön zum Thema von Naddel Verliebt in Zuhause passt, setze ich hier mal den Link zu Ihrem Post „Spring I want u“. Vielleicht kann ich dazu beitragen, dem Frühling ein wenig auf die Sprünge zu helfen ;)
Außerdem verlinkt mit Tischlein deck Dich.

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.