Lenzrosen gehören mit zu den allerersten Frühjahrsblühern im Garten und ihnen gehört auch ein großer Platz in meinem Blümchen-Floristinnen-Gartenliebe-Herz. Es gibt von Helleborus orientalis so viele wunderschöne Sorten, daß ich am liebsten alle in meinem „Garten“ hätte. Allerdings beschränkt sich mein „Garten“ auf einen Hinterhof mit einem kleinen und einem großen Blumenbeet.

Weiterlesen

Das moderne Leben besteht aus Verpackungen jeder Art. Alles ist irgendwie eingeschweisst, in Folie verpackt oder sonst was. Kann sein, das das nötig ist, bei manchen Sachen bin ich mir da aber nicht so sicher. Jedenfalls kämpfe ich ganz oft mit irgendwelchen Industrieverpackungen, bis ich die endlich geöffnet bekomme. Und das nervt mich. Vom Müll, der dadurch entsteht, mal ganz zu schweigen. Um so schöner finde ich Upcycling-Ideen, die aus Müll neue, schöne Sachen entstehen lassen. Wenn auch manchmal nur für einen kurzen Zeitraum. Schraubgläser nutze ich schon länger zum Aufbewahren von Nahrungsmitteln, z.B. wenn ich mir aus tiefgekühlten Sommerbeeren ein Pürree für mein morgendliches Porridge mache oder auch für selbstgemachtes Pesto.
 

Eine Manschette für den Joghurtbecher

Jetzt habe ich mir Gedanken gemacht, was ich aus den hohen Plastikbechern machen könnte, in denen ich mein Skyr kaufe (Joghurtprodukt nach isländischer Art). Daraus ist ein Blümchen-Übertopf entstanden, den ihr z.B. sehr gut als Mitbringsel für eine Einladung zum Kaffee mitbringen könnt. Für die Anleitung lest weiter…

Weiterlesen

Vor nicht ganz zwei Wochen hat die liebe Wiebke zur Neueröffnung ihres Ladens „Wiebke Kiß Wohndesign“ eingeladen, nachdem sie in neue Räumlichkeiten umgezogen ist. Das war eine schöne Gelegenheit, um eines meiner Reagenzglasgestelle zu dekorieren und zu verschenken. Ich hatte mich schon so richtig darauf gefreut. Diese Art von floraler Gestaltung macht mir so viel Spaß und sie gefällt mir so gut, weil sie so filigran ist.

Weiterlesen

Nach all den eisigkalten Wintertagen hatten wir diese Woche hier im Norden einen sonnigen und wärmeren Tag…der fühlte sich doch glatt an wie Frühling. Dann wird’s auch höchste Zeit, die Deko anzupassen. Ich habe einen Pflanzring mit Frühlingsblühern bepflanzt und zeige euch zwei Entwicklungsstadien. Seht selbst…
Es ist ja leider nicht zu leugnen, daß wir noch mitten im Winter stecken. Zwar haben wir hier im Norden keinen Schnee, aber die Temperaturen lassen zu Wünschen übrig. Aber nützt ja nix, so ist das nun mal im Winter. Dann holen wir uns halt den Frühling ins Haus. Ist ja zum Glück kein Problem dank im Treibhaus vorgezogener Frühlingsblüher. Heute zeige ich euch mein bepflanztes Glas mit einem Hauch vom Winter.

 

Weiterlesen