Die NDR Nordtour
zu Gast im Seaside-Cottage

+ herbstliche Naturdeko aus dem Beitrag

War das aufregend, als ich eine Mail von Realisatorin Esther Augustin bekam, in der sie mich fragte, ob ich Lust auf einen Dreh für die NDR Nordtour hätte. Und ob ich dazu Lust hatte. Nachdem wir dann telefoniert und einen Termin ausgemacht hatten, konnte dem Dreh nichts mehr im Wege stehen. Die Tage vor dem Drehtag hat sich das Wetter nochmal so richtig ausgetobt mit allem Drum und Dran: Sturm und heftiger Regen. Und als es soweit war, an einem Samstag, strahlte die Sonne vom Himmel und die herbstlich gefärbten Bäume im Eutiner Schlosspark leuchteten um die Wette. Es war perfekt!

NDR Nordtour Dreh:
Spaziergang durch den Eutiner Schlosspark

Das dreiköpfige Team war mir gleich von Anfang an sympathisch. Die ersten Aufnahmen haben wir im Eutiner Schlosspark gemacht. Sie filmten mich zum Beispiel dabei, wie ich zusammen mit Paula durch den Park spazierte. Paula war übrigens so süß und total lieb. Als wenn sie gewusst hätte, daß es was Besonderes war, was wir da im Park machten.

Ich sammelte Blätter, Beeren und Esskastanien und erzählte ein bisschen was dazu. Später sollten die gesammelten Naturschätze dann in ein Werkstück eindekoriert werden.

NDR Nordtour Dreh:
Making of Herbstkranz

Hinter den Kulissen NDR TV-Dreh Nordtour

Ein gebundener Kranz hätte zu lange gedauert. Deshalb entschied ich mich, einen fertig gekauften Hopfenrebkranz als Basis zu nehmen und ihn mit dem gesammelten Naturmaterial zu dekorieren. Ergänzt habe ich die Funstücke aus dem Park mit ein paar letzten Blüten aus dem Garten wie Rosenfrüchte, Hortensien und Anemonen. Die Blüten und Blätter werden einfach nur zwischen die Reben des Kranzes gesteckt. Für die Anemonen habe ich mit Wasser gefüllte Reagenzgläser im Rebkranz versteckt, da diese mit Wasserversorgung einfach besser halten.

Wenn Du so einen Kranz selber dekorieren willst, achte darauf, auch den Innen- und Außenrand des Kranzes mit einzubeziehen, damit die Gestaltung rund und dreidimensional wird. Außerdem ist es für das Auge harmonischer, wenn alle Blätter und Blüten sich in eine Richtung bewegen und sich somit eine fließende Gestaltung ergibt.

Nachdem der Kranz fertig dekoriert war, habe ich ihn in meiner kleinen Fotolocation platziert und meine Fotokamera eingestellt. Immer begleitet von der Kamerafrau und dem Tontechniker. Zwischendurch hat Realisatorin Esther mir Fragen gestellt, die ich dann beantwortet habe. Was genau ich erzählt habe, erfährst Du im Beitrag, den ich dir unten verlinkt habe.

NDR Nordtour Dreh:
Making of herbstliche Etagere

Zum Abschluss habe ich dann noch die Etagere herbstlich dekoriert. Die unteren beiden Etagen hatte ich schon vorbereitet, damit es nicht zu lange dauert. Die einzelnen Werkstücke hatten wir vorher auch gar nicht abgesprochen und ich hatte komplett freie Hand, was ich machen wollte.

Für die herbstlich dekorierte Etagere habe ich zuerst die Minikürbisse ‘Baby Boo’ auf den Ebenen verteilt, immer etwas versetzt, damit sie von allen Seiten zu sehen sind. Neben den Baby Boos wird dann jeweils ein Blumensteckziegel platziert (z.B. den plastikfreien, kompostierbaren Sideau®Steckziegel), in den dann die Hortensiendolden, Deko-Chrysanthemen und die Knallerbsen gesteckt werden. Vorab wird der Steckziegel natürlich noch gewässert. Die restliche Naturdeko wie Esskastanienhüllen, Kastanien und Eichenlaub werden einfach dazu arrangiert.

Du hast den NDR-Nordtour-Beitrag verpasst?

In der NDR Nordtour Mediathek kannst Du Dir den Beitrag nochmal anschauen:

Herbstdeko mit Laub in Weckgläsern

Was Du sonst noch im NDR Nordtour Beitrag
sehen konntest

Diese mit Eichenlaub bestückten, alten Weckgläser kannst Du auch kurz im NDR Nordtour-Beitrag sehen. Die Weckgläser stehen in unserem Treppenhaus auf dem Schuhschrank und werden seit diesem Sommer regelmäßig neu dekoriert. Dafür nehme ich immer das, was gerade aktuell im Garten und in der Natur wächst und ergänze es auch mal mit Blumen vom Floristen. Aber wie man sieht, kann auch einfaches, von der Natur herbstlich-gefärbtes Eichenlaub sehr dekorativ in Vasen aussehen.

Sempervivum Kranz

Naturkranz mit Hauswurz auf einem alten, runden Holzbrett auf einem runden Tisch mit Naturleinentischdecke. Im Hintergrund grüne Pflanzen im Garten

Hast Du den NDR Nordtour Beitrag gesehen?

Vielleicht magst Du mir ja verraten, ob er Dir gefallen hat. Kanntest Du den Seaside-Cottage Blog vorher schon oder bist Du erst durch den NDR-Beitrag hierher gelangt? Wenn dem so ist, sage ich “Herzlich Willkommen” und stöbere doch ein bisschen durch die Kategorien. Du findest hier jede Menge Anleitungen zum Thema Floristik und DIY. Und solltest Du mal Fragen haben, dann freue ich mich über eine Mail oder einen Kommentar von Dir.

Seaside-Cottage Signatur

Ein herzliches Dankeschön an Esther Augustin für die Bilder vom Drehtag, die sie mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Für Dein Pinterestboard

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.