Nach Weihnachtsdeko und Adventskränzen habe ich heute bereits die erste Idee für deine weihnachtliche Tischdeko: mit Christrosen im Glas. Denn der erste Advent liegt schon wieder hinter uns, die Adventskalender sind aufgehängt und die ersten Türchen geöffnet. Die Weihnachtszeit ist mit all ihren Lichtern und festlichem Glanz endlich wieder da und in drei Wochen ist sogar schon Heiligabend. Man kann sich also nicht früh genug Gedanken um die Tischdeko für den Heiligen Abend machen. In Zusammenarbeit mit Volmary habe ich Dir eine Schritt-für-Schritt Anleitung erstellt, mit der Du ganz leicht diese Tischdeko mit Christrosen im Glas selbermachen kannst. Los geht’s!

Ich habe Dir mal meine Herbstdeko der letzten Jahre in diesem Post zusammen gefasst. Du findest hier Tischdeko, eine Anleitung zum Kranzbinden, eine Dekoidee für den Eingangsbereich und weitere schöne Ideen für Deine Herbstdeko. Klicke einfach auf die Links und schon kommst Du zum entsprechenden Blogpost mit der Anleitung zum Selbermachen. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Dekorieren Deiner Herbstdeko.

Tja, da ist er nun: der September! Und mit ihm zieht die erste Herbstdeko in die Wohnzimmer ein. Passend dazu biete ich ein paar herbstliche Floristik-Workshops an. Unter anderem auch ein herbstliches Kerzengesteck. Und das es nicht immer die typisch herbstlichen Farben sein müssen und es trotzdem zur Jahreszeit passen kann, möchte ich Dir mit diesem Herbstgesteck mit weißem Minikürbis ‚Baby Boo‘ zeigen. In meinem Workshop am 5. Oktober zeige ich Dir, wie Du Dir selbst ein Kerzengesteck stecken kannst. Dafü brauchst Du keinerlei Vorkenntnisse. Und natürlich geht das auch in den typischen Farben des Herbstes: in Orange-Rosa-Tönen.

Am vergangenen Wochenende hatte unser Patenkind Konfirmation und ich durfte die Tischdeko für sie gestalten. Es sollte natürlich etwa Besonderes für sie werden und vor allem sollte es ihr auch gefallen. Ich habe ihr ein paar Vorschläge gemacht und sie hat sich für diese wiesenhafte, ländlich-romantische Blumendeko…

Blumendeko mit Rosen und Schleierkraut in rosa und weiß

In nicht mehr ganz zwei Wochen ist Muttertag! Eine Gelegenheit, unseren Müttern von Herzen „Danke“ dafür zu sagen, daß sie immer für uns da waren und es noch sind. Natürlich sollten wir jeden Tag unseren Müttern dankbar sein und dürfen das gerne mal öfter zum Ausruck bringen. Nicht nur zum Muttertag. Aber manchmal muss man halt daran erinnert werden. Leider kam ich ein bisschen zu spät auf die Idee, einen Workshop zum Muttertag anzubieten, in dem ich zeigen möchte, wie ein florales Gesteck zum Muttertag gemacht wird. Aber für das nächste Jahr steht das schon mal fest auf dem Kursplan. Dafür habe ich mir überlegt, wie Du trotzdem ein schönes, blumiges Muttertagsgeschenk für Deine Mama selbermachen kannst und ich habe Dir zwei Anleitungen geschrieben für Tischgestecke mit Rosen in zwei Varianten: ein Mittelgroßes und ein Kleines. Los geht’s!

Weiterlesen