Naturdeko für Frühling und Ostern Seaside-Cottage-Blog

 

Ich habe vor Kurzem für Euch ein bisschen herum experimentiert und mal eine ganz andere Tischdeko entworfen. Okay, so ganz unerfahren bin ich dabei natürlich nicht an die Dekoration herangegangen, aber eine zusätzliche Erfahrung habe ich dabei schon gemacht. Herausgekommen ist bei dieser (fast) spontanen Aktion ein easy-peasy DIY für eine Tischdeko aus Ästen mit Zwiebelblühern, das ich euch unbedingt zeigen möchte. Mit nur wenig Aufwand könnt ihr die Natur auf euren Tisch bringen. Vielleicht eine Idee für eure Osterdeko? Wer wissen möchte, wie’s geht, der klickt auf

Weiterlesen

Anleitung dekorieren mit Blumen

 

Wie wäre es denn mal mit einer anderen Art, deine Blumen ins Wasser zu stellen, als immer nur in eine Blumenvase? Und diese DIY kannst Du das ganze Jahr über nutzen, nicht nur für Frühlingsblumen.
Auf diese Weise kannst Du auch später, wenn in Deinem Garten die Blumen wieder blühen, einfach mal ein paar wenige Blüten abschneiden und sie in die Reagenzgläser stellen. Zum Beispiel, wenn sich mal wieder ein paar Regentage ankündigen. So hast Du dann wenigstens drinnen was von Deinen Blumen. Wie einfach das geht, zeige ich Dir weiter unten.

Weiterlesen

Meine schönsten DIY's für eure Frühlingsdeko

 

Ostern kommt ja immer so plötzlich und ehe man sich versieht, steht (zum Glück) ja auch schon der Frühling vor der Tür: Deshalb habe ich für euch meine schönsten Frühlingsdekoideen und DIY’s in einem Post zusammengefasst. Wenn euch eine Idee gefällt, klickt einfach auf den Link und ihr gelangt zum entsprechenden Post mit der DIY-Anleitung.

Weiterlesen

„Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte…“ Okay, so ganz Frühling haben wir ja noch nicht. Leider ist es immer noch Winter, wenn auch wieder mal kein richtiger (zumindest bei uns im Norden). Aber wir können uns den Frühling ja zum Glück nach Hause holen und deshalb habe ich heute eine weitere […]

DIY Frühlingsdeko mit Hyazinthen und alten Küchenutenslilien

 

Die Zeit nach Weihnachten und vor dem Frühling ist irgendwie immer eine schwierige Zeit zum dekorieren, oder? Weihnachtlicher Glanz und Glimmer ist (zum Glück) wieder in den Kisten verstaut und ich persönlich mag es dann immer gerne übersichtlich, klar und hell dekoriert. Und als Floristin a.D. ;) hole ich mir natürlich gerne schon vorzeitig den Frühling ins Haus. Ihr wahrscheinlich auch, oder? Wenn es draußen trist und trübe ist (einen richtigen Winter… klar, kalt und sonnig… haben wir ja leider meistens nicht), dann dienen Frühlingsblüher als Stimmungsaufheller.