DIY Sommerliches Blumengesteck
mit Artischocke und Hortensie – ohne Steckschaum

Sommerliches Blumengesteck in den Farben rot-violett-grün

Eine weitere Idee für Dich aus meiner neuen Kategorie „Alternative Steckhilfen“ – Floristik ohne Steckschaum: ein sommerliches Blumengesteck mit Artischocke, Hortensie, Dahlien, Brombeeren und mehr in spätsommerlichen Beerentönen. Du kannst dafür Blumen aus Deinem Garten nehmen, die Artischocke mit Stiel bekommst Du bei deinem Floristen. Wie Du das Gesteck ganz einfach selber machen kannst, daß zeige ich Dir in meiner Schritt-für-Schritt Anleitung.

Flatlay mit Sommerblumen: Wiesenknopf, Dahlien, Rosen, Artischocke, Hortensie, Waldrebe

Materialliste:

Was Du für Dein sommerliches Blumengesteck  brauchst

  • Wasserfestes Gefäß, z.B. einen Übertopf
  • etwas Maschendraht
  • 1 Artischocke
  • 1 Hortensienblüte
  • 2 Dahlienblüten
  • 2-3 kleine Rosenblüten
  • 3 Waldrebenblüten
  • 3 Skabiosen-Samenstände
  • 5-7 Heucherablätter
  • ein paar Wiesenknöpfe
  • 2-3 Stiele mit Brombeeren
  • 1 kleiner Olivenzweig

Werkzeug:

  • 1 scharfes Messer (z.B. Kartoffelschälmesser)
  • 1 Rosenschere

Schritt-für-Schritt-Anleitung
sommerliches Blumengesteck ohne Steckschaum

Anleitung in 4 bebilderten Schritten, wie man ein Tischgesteck in einem runden Gefäß steckt. Dabei wird statt Steckschaum Maschendraht verwendet. Blumen: Hortensie, Artischocke, Dahlien

Sommerliches Blumengesteck ohne Steckschaum:
so geht’s!

  • 1. Forme ein Stück Maschendraht zu einer Kugel und stecke es in den Übertopf. Die Maschendrahtlöcher sollten nicht zu groß, aber auch nicht zu eng sein. Fülle nun den Topf mit Wasser auf.
  • 2. Schneide die Hortensie mit dem scharfen Messer schräg an und stecke Sie in das Drahtgeflecht. Sie kann mit dem Blütenkopf leicht auf dem Topfrand aufliegen.
  • 3. Auch die Artischocke kannst Du wie zuvor am Stiel kürzen und ins Gefäß stellen.
  • 4. Die beiden Dahlien schneidest Du ebenfalls kurz und drapierst sie gegenüber von Artischocke und Hortensie. Auf dem Bild 7 (unten) siehst Du Heucherablätter. Die kannst Du jetzt schon rundum wie eine Blattmanschette am Topfrand entlang drapieren. Nimm eine ungerade Anzahl an Blättern (fünf oder sieben, je nach Größe) und schneide sie kurz, so das sie am Topfrand aufliegen und unter den anderen Blüten liegen. Die Stiele sollte bei allen Blüten und Blättern weit genug ins Wasser hineinragen.

Tipp: Die großen runden Blüten der Artischocke, der Hortensie und der Dahlien bilden mit ihrer Form die Basis des Gesteckes. Die Heucherablätter verbinden das Blumengesteck optisch mit dem Topf

Schritt 5 bis 7 für DIY sommerliches Tischgesteck mit Artischocke
  • 5. Nun steckst Du die nächsten Blumen in die Höhe. Rundere Formen wie die Rosen und die Skabiosen-Samenstände nicht ganz so hoch. Filigranere Blüten wie Wiesenknopf und Rebe strecken sich in die Höhe. Aber auch an den Seiten kannst Du noch die ein oder andere Blüte hinaus recken lassen. Achte auf Freiräume zwischen den einzelnen Blüten.
  • 6. Mit ein paar Brombeeren setzt Du noch spätsommerliche Akzente.
  • 7. Hier siehst Du die Heuchera-Blätter, die du am besten gleich zu Anfang an den Topfrand steckst. Das ist einfacher (siehe Schritt 4)

Tipp: Wenn Du Dir nicht sicher bist, wie kurz/lang Du die Blumen schneiden sollst, halte sie vorab einmal an das Gesteck. Lieber mehrmals nachschneiden, als gleich zu kurz.

Sommerliches Blumengesteck in einem Betontopf auf einem alten Gartenstuhl stehend

Beerige Farbtöne im sommerlichen Blumengesteck
verkünden den Spätsommer

Ich liebe die beerigen Farbtöne wie der von der Hortensie und der Waldrebe. Oder der von Brombeeren, die nicht mehr grün, aber auch noch nicht ganz ausgereift blau sind. Das sind für mich die Farben des Spätsommers. Zu den dunklen Beerentönen kann man sehr schön ein zartes, pastelliges Rosa kombinieren, damit es nicht zu düster aussieht.

Aber auch die goldenen Gelb-Orangetöne von Sonnenbumen, Rainfarn und Ebereschenbeeren sind für mich typisch für den Spätsommer. Sie leuchten mindestens genau so schön wie die Augustsonne vom Himmel strahlt.

Welche Farben verbindest Du mit dem Spätsommer?

Gartenstuhl mit sommerlichem Blumengesteck

Jetzt bist Du dran

Gestalte Dein eigenes sommerliches Blumengesteck ohne Steckschaum

Wie Du siehst, ist es gar nicht so schwer. Schneide Dir also ein paar Blumen aus dem Garten und leg los. Meine Tipps sollen Dir helfen, einfach mal ein Blumengesteck selber zu machen. Wenn du dazu noch Fragen hast, schreibe mir. Ich helfe Dir gerne weiter.

Eine weitere Idee für eine sommerliche Tischdeko mit Blumen und ohne Steckschaum findest Du hier: „Sommerliche Tischdeko mit Wiesenblumen“

Und falls Du doch lieber Steckschaum für Deine frischen Schnittblumen verwenden möchtest, dann zeige ich Dir in meinem YouTube-Video, wie Du den richtig wässerst: „Steckschaum richtig wässern“

Viel Spaß beim Selbermachen!

Seaside-Cottage Signatur

Für Dein Pinterestboard

Pinterest Pin sommerliches Blumengestecl ohne Steckschaum
2 Kommentare
  1. Heidemarie Traut
    Heidemarie Traut sagte:

    Und wieder bin ich hier und freue mich an all Deinen wunderschönen Arrangements!
    Ich habe Dich jetzt in meine Blogroll aufgenommen, und zwar unter der Rubrik: Blogs mit den wundervollsten Kreationen…
    Dir alles Liebe
    Heidi

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.