Blumen vom Wegesrand

 

#Werbung wegen Verlinkung
Ist das nicht ein wundervoller Sommer? So, wie er im Buche steht! Wir genießen ihn hier in vollen Zügen. Und ein Sommer ohne Blumen ist kein Sommer! Das es nicht immer Blumen aus dem Blumenladen sein müssen, um den Tisch hübsch zu dekorieren, zeige ich Dir mit diesem Wildblumenstrauß. Auch wenn ich sonst ja immer für die Floristen plädiere ;)

Weiterlesen

Wenn der Monat mit einer Hochzeit beginnt, kann er doch nur schön werden, oder? Ich durfte am 1. September die Hochzeitsfeier von Miri „mirisway.de“ und ihrem Mann Tommi floral dekorieren. Und es hat so viel Spaß gemacht, weil es mal wieder eine ganz andere Art der Floristik für mich war. Schlicht, aber trotzdem edel und schön. Passend zum wunderschönen, ländlichen Ambiente der Hochzeitslocation, dem Forsthaus Waldhusen bei Lübeck.
 

 

Weiterlesen

Am vergangenen Wochenende durfte ich mich wieder floral austoben und dann auch noch in Rosa. Juchhu!!! Da läuft die „Arbeit“ wie von selbst. Bestellt waren zwei längliche Tischgestecke zur Konfirmation eines Mädchens. Und hier seht ihr nun die Fotos:
 

 

Tischgesteck rosa Rosen Floristik Konfirmation Taufe Mädchen
 

Weiterlesen

Der Wonnemonat Mai ist nicht nur für Hochzeiten ein beliebter Monat. Konfirmationen und Kommunionen werden auch im Rahmen der Familie gefeiert. Es gibt also eine Menge zu tun für die Floristen. Denn wenn man schon mal was zu feiern hat, das möchte man es doch auch entsprechend ausschmücken, oder?
 
Am vergangenen Wochenende durfte ich die Tischdeko für die Konfirmationsfeier eines Jungen gestalten. Auf Instagram hatte ich euch in den Instastories das Entstehen der floralen Gläser gezeigt. Jetzt könnt ihr sie euch noch mal genauer anschauen.

 

Floristik: Tischdeko zur Konfirmation eines Jungen www.seaside-cottage-blog.blogspot.de

Weiterlesen

#Werbung wegen Veranstaltungsempfehlung/Verlinkung/unbeauftragt/unbezahlt

Am vergangenen Freitag war es mal wieder soweit: die Eutiner Festspiele auf der Freilichtbühne am Eutiner See haben begonnen und den Auftakt machte die romantische Oper „Der Freischütz“. Ich durfte wieder, wie die letzten zwei Jahre auch schon, die Premierenfeier floristisch ausstatten. Es ist mir immer eine große Ehre und es macht riesigen Spaß, ist aber auch für eine Floristin alleine ein großer Kraftakt. Aber ich glaube, das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Am meisten habe ich mich auf die Raumdeko für die Kirche gefreut. Seit meiner Abschlussprüfung zur Floristin habe ich (leider) keine Raumdeko mehr gemacht, um so mehr bin ich froh über das Ergebnis. Es hat soooo viel Spaß gemacht…..aber seht selbst!

 

Weiterlesen