Anleitung
beidseitig gebundener Hortensienkranz

beidseitig gebundener Hortensienkranz mit Feuerhand Sturmlaterne in telemagenta vor einer weißen Tür hängend

*Werbung | Kooperation mit Feuerhand

Es ist tatsächlich schon sehr lange her, daß ich einen beidseitig gebundenen Kranz gemacht habe. Genauer gesagt in der Ausbildung zur Floristin. Also habe ich mir vorgenommen, es mal wieder auszuprobieren. Ich wollte gerne einen großen, aber nicht so massiv schweren Hortensienkranz binden, in den ich die schöne, farbenfrohe Feuerhand Sturmlaterne Baby Special hängen kann. Am besten sieht es aus, wenn Kranz und Laterne frei hängen. Also muss der Kranz von beiden Seiten schön aussehen. Wie Du das ganz einfach selbermachen kannst, zeige ich Dir in meiner bebilderten Schritt-für-Schritt Anleitung.

Feuerhand Sturmlaterne Baby Special 276 in telemagenta

Sturmlaterne Feuerhand Baby Special 276

Leuchtende Klassiker in vielen verschiedenen Farben

Die Sturmlaterne Baby Special 276 von Feuerhand habe ich Dir bereits im Sommer schon einmal vorgestellt in einer sommerlich bepflanzten Zinkwanne.  Und ich bin nach wie vor begeistert von diesen wunderschönen, qualitativ hochwertigen Laternen, die nach alter Tradition seit 1893 in Deutschland gefertig werden. Im Feuerhand Shop hast Du die Wahl zwischen vielen verschiedenen Farben. Außerdem kannst Du hier Einzelteile wie z.B. das Glas, den Tankdeckel usw. nach bestellen, falls mal etwas kaputt geht. Auch Lampenöl und Dochte bekommst Du im Feuerhand Onlineshop. Was ich besonders gut an der Sturmlaterne finde: sie ist kein Wegwerfprodukt. Der nachhaltige Gedanke bezieht sich auch auf die Verpackung. Die Laternen kamen in einem Karton verpackt bei mir an und auch die schützende Füllung gegen Bruch war aus geschnittenem Karton. Selbst die Produktverpackung besteht ausschließlich aus Papier und Karton.

Anleitung beidseitig gebundener Hortensienkranz

Materialliste Hortensienkranz: Heide, Erika, Stacheldraht, Hortensien in drei verschiedenen Rosatönen

Materialliste:

  • 1 Metallring mind. 50 cm Durchmesser (nicht kleiner, wenn Du eine Laterne reinhängen willst)
  • Floristentape, gewachst
  • Wickeldraht
  • Naturmaterial: Hortensiendolden in 3 verschiedenen Rosatönen von hell bis dunkel, 2 Töpfe Heidekraut, 2 Töpfe Erikakraut, 2 Stacheldrahtpflanzen ‚Calocephalus‘, Fetthenne
  • farbigen Schmuckdraht zum Aufhängen
Anleitung Hortensienkranz, Schritt 1: Metallring wird mit Floraltape umwickelt

Schritt 1:

Als erstes wird der Metallring mit gewachstem Floristentape umwickelt. Damit verhinderst Du, daß Dein Naturmaterial am Ring hin und her rutscht. Die Wachsschicht auf dem Tape ist etwas klebrig und hält das Naturmaterial an Ort und Stelle beim Binden. Gerade für Anfänger ist das eine enorme Erleichterung.

Anleitung Hortensienkranz, Schritt 2: kleiner Strauß wird an Drahtring gebunden

Schritt 2:

  • Schneide Dir zunächst Dein Naturmaterial zurecht. Heide, Erika und Stacheldraht schneidest Du so lang wie möglich ab, Hortensiendolden teilst Du in kleine Büschel.
  • Binde den Wickeldraht am Drahtring fest. Du hast nun die Wahl, ob Du vorab kleine Sträuße aus deinem Naturmaterial binden möchtest, um diese dann anzulegen, oder ob Du alles einzeln anlegst. Für Anfänger ist die Sträußchenmethode einfacher, auch wenn es durch die Vorbereitung der Sträuße länger dauert. Ich erkäre Dir die folgenden Schritt in der Sträußchenmethode.
  • Dein erstes Sträußchen sollte möglichst lange Heide-/Erika-Triebe haben, denn unter diesen werden später am Ende die Stiele der letzen Sträußchen versteckt. Lege nun Dein erstes Sträußchen am Ring an und drahtet es mit dem Wickeldraht fest.
Anleitung Hortensienkranz, Schritt 3: Ring wird gewendet, Ansicht des Kranzes von der Rückseite vor dem Anlegen des nächsten Naturmaterials

Schritt 3:

  • Jetzt wendest Du den Ring, denn die Rückseite braucht ja auch Material, um schön auszusehen. Hier auf dem Bild siehst Du die Rückseite, bevor ein weiteres Sträußchen angelegt wurde.
  • Wenn Dein Kranz schön üppig sein soll, kannst Du nun damit beginnen, zwei Sträußchen anzulegen.
  • Auch hier sollten die Triebe von Erika/Heide besonders lang sein, damit Du später die Stiele vom Abschluss darutner verstecken kannst.

Anleitung Hortensienkranz, Schritt 4: Ring wird gewendet und ein Strauß auf der Rückseite mit Draht angebunden

Schritt 4:

Der nächste kleine Strauß wurde angelegt und mit dem Wickeldraht festgebunden. Nun kannst Du den Ring wieder umdrehen und auf der Vorderseite weitermachen.

Anleitung Hortensienkranz, Schritt 5: Ring wird erneut gewendet und Strauß auf der Vorderseite angedrahtet

Schritt 5:

  • Weiter geht es auf der Vorderseite, in dem Du nun wieder 1 bis 2 Sträuße anlegst und festbindest. Dann wird wieder gewendet und auf der Rückseite angelegt.
  • So machst Du nun weiter, bis Du den gesamten Ring umwickelt hast.
  • Die letzten Stiele Deines Materials schneidest Du kürzer, damit Du sie besser unter den ersten Trieben verstecken kannst. Ziehe den Wickeldraht stramm, lege den Draht ein weiteres Mal um den Ring und führe die Drahtrolle durch die entstandene Drahtschlaufe. Festziehen, ein weiteres Mal wiederholen, den Draht abschneiden und das Ende im Kranz verstecken.

Seitenansicht beidseitig gebundener Hortensienkranz mit Feuerhand Sturmlaterne Baby Special 276 in telemagenta

Beidseitig gebundener Hortensienkranz
mit Feuerhand Sturmlaterne Baby Special

Hänge Deinen beidseitig gebundenen Hortensienkranz zum Beispiel mit festem Draht auf. Er sollte möglichst stabil hängen. Die Feuerhand Sturmlaterne bindest Du mit farbigem Schmuckdraht am oberen Teil des Kranzes fest. Der obere Teil der Laterne sollte dabei so viel Abstand wie möglich zum Kranz haben, den hier oben kommt heiße Luft raus. Deshalb sollte der Metallring auch mindest 50 cm Durchmesser haben, nicht kleiner. Du kannst die Feuerhand Sturmlaterne auch gefahrlos am Henkel tragen, ohne Dir die Finger zu verbrennen. Wenn der obere Teil des Henkels dann noch genug Abstand zum Naturmaterial hat, ist es kein Problem. Die Flamme allerdings nicht voll aufdrehen ;)


Feuer grundsätzlich nie unbeaufsichtigt lassen

Auch schön:
Halber beidseitig gebundener Hortensienkranz

Solltest Du Bedenken wegen der Flamme haben, dann habe ich folgende Alternative für Dich: Du kannst den Metallring, meiner ist goldfarben, auch nur zur Hälfte binden. Dabei arbeitest Du in zwei Schritten.

  1. Du fängst wie oben bereits erklärt an, bindest ein viertel des Ringes und verknotest den Wickeldraht.
  2. Das Gleiche machst Du genauso auf der gegenüberliegenden Seite des Ringes, so daß sich zum Schluß die Stielenden beider Seiten treffen. Hier musst Du nun ein wenig tricksen, um die Stielenden zu verstecken. Falls es nicht so gut klappen sollte, kannst Du diesen Teil z.B. mit einer Schleife auf beiden Seiten verstecken. Aber hier hängt ja sowieso die Laterne, die auch noch etwas kaschieren kann.

Der Ölbehälter der Laterne bleibt übrigens komplett kalt. Hier brauchst Du Dir keine Gedanken machen, das das Naturmaterial Schaden nehmen könnte.

Großer Hortensienkranz an einer weißen Holztü hängenta mit einer pinkfarbenen Feuerhand Stumrlaterne Baby Special 276

Auch wenn ich schon lange keinen beidseitig gebundenen Kranz mehr gebunden habe, ging es ganz gut von der Hand. Es dauert halt etwas länger, weil der Ring ständig gedreht werden muss. Wenn Du noch ungeübt im Kranzbinden bist, ist es aber auch kein Problem. Mit der Sträußchentechnik bekommst Du das auf jeden Fall hin.

Kennst Du schon mein YouTube-Video „Herbstkranz binden“ ? Da gebe ich Dir ein paar Tipps zum Kranzbinden. Schau doch mal rein!

Die Sturmlaterne Feuerhand Baby Special ist für mich das Tüpfelchen auf dem „i“ für diesen schönen, herbstlichen Hostensienkranz. Die Farbe passt perfekt zum Kranz und die kleine Flamme verbreitet eine gemütliche Atmosphäre. Perfekt für die kürzer werdenden Tage, an denen wir es uns Zuhause wieder kuschelig und gemütlich machen.

Seaside-Cottage Signatur

Für Dein Pinterestboard

Pinterest Pin Anleitung beidseitig gebundener Hortensienkranz
3 Kommentare
  1. Moll, Ines
    Moll, Ines sagte:

    Liebe Beate,
    Du bist wirklich soooo kreativ! Dieser Kranz ist ein Traum! Vielen Dank für die tollen Ideen! Schönes Wochenende,LG Ines

    Antworten
  2. niwibo
    niwibo sagte:

    Ist das ein wunderbarer Kranz liebe Beate,
    überhaupt Dein ganzer Blog ist eine Augenweide.
    Herrlich!
    Vielen Dank für Deinen Kommentar bei mir und ja gerne kannst Du meine Sachen in Deiner Pinterestgruppe verlinken. Mein Name dort niwibo.68
    Kann man Dir hier irgendwie folgen?
    Da möchte ich nichts mehr von verpassen.
    Schönen Abend und lieben Gruß
    Nicole

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.