Vegetarischer Flammkuchen mit kÜRBIS

Du hast Lust auf Flammkuchen, aber keine Lust, lange in der Küche zu stehen? Dann solltest Du meinen schnellen Flammkuchen mit Kürbis probieren. Mega lecker! Und das Rezept ist so kurz und knackig, wie dieser Post…

Rezept schneller Flammkuchen mit Kürbis

Zutaten:

  • 1 Packung fertiger Flammkuchenteig
  • 1 Stück vom Hokkaidokürbis
  • 1 Packung Creme fraiche
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Lauchzwiebeln
  • Salz und Pfeffer
  • Thymian, frisch oder getrocknet

Zubereitung:

  1. Rolle den fertigen Flammkuchenteig auf einem Backblech aus
  2. Verteile das Creme fraiche gleichmäßig
  3. würze mit etwas Salz und Pfeffer
  4. verteile die in Ringe geschnittenen Lauchzwiebeln
  5. es folgt eine Lage dünn geschnittener roter Zwiebelringe
  6. und mit dem Sparschäler abgehobelter Kürbis
  7. Zum Schluss mit dem Thymian bestreuen und nachwürzen
  8. Bei ca. 200 Grad im vorgeheizten Backofen mit Umluft für ca. 15 Minuten backen (beachte bitte die Angaben auf der Verpackung des Fertigteiges und auf die Anleitung deines Backofens)
  9. Auf die Couch lümmeln und den Flammkuchen vor dem Fernseher genießen

Vegetarischer Flammkuchen mit Kürbis

Natürlich ist selbstgemachter Flammkuchenteig das Non Plus Ultra. Aber manchmal muss es halt mal schnell gehen, nicht wahr? Dann kann man auch mal ins Kühlregal greifen. Und wenn Du Dich jetzt fragst, was Du mit dem restlichen Hokkaido Kürbis anstellen sollst, dann empfehle ich Dir mein Rezept für veganen Brotaufstrich aus Kürbis und Birnen. Genau das habe ich nämlich auch daraus gemacht. Falls Du demnächst Kürbissuppe kochen willst, lege Dir einfach eine Kürbisspalte beiseite für den schnellen Flammkuchen mit Kürbis. Ich wünsche Dir guten Appetit!

 

Für Dein Pinterestboard:

vegetarischer Flammkuchen mit Kürbis

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.