Rezept für Blumenkohlsuppe

Hier ist er nun: mein allererster neuer Post auf dem neuen Seaside-Cottage Blog. Was ist neu? Die Webadresse www.seaside-cottage.de, neues Design, neues Logo,  neue Kategorien in denen meine Beiträge für Dich übersichtlich sortiert sind und noch vieles mehr. Ein paar Dinge werde ich nach und nach noch ergänzen oder vielleicht auch ändern. Aber das Wichtigste: er ist endlich online, der neue Blog! Und ich bin sehr stolz darauf, das ich es alleine hinbekommen habe (mit Unterstützung von einem Freund bei ein paar grundlegenden Dingen). Die alten Beiträge sind geblieben und Du kannst nach wie vor in Ihnen stöbern. Wenn Du einen Fehler bemerkst, z.B. daß ein Link nicht funktioniert oder etwas nicht dargestellt wird, dann freue ich mich, wenn Du es mir berichtest. Dann kann ich es korrigieren.

Es wird jetzt wieder viele interessante Posts für Dich hier geben. Ich habe schon ein paar vorbereitet. Nicht zu vergessen: die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Die kreativste Zeit des Jahres. Du kannst jetzt schon gespannt sein, was es an schönen DIY-Ideen zum Advent geben wird.

So, nun geht’s aber los mit dem ersten neuen Post: zur Feier des Blogneustarts gibt es… nein, keinen Champagner… sondern Blumenkohl. Und zwar als Suppe. Als Kind mochte ich Blumenkohl nicht. Ich fand ihn langweilig und den Geruch nicht sehr appetitlich. Dabei kann man mit Blumenkohl so viel mehr machen, als ihn nur als fade Beilage neben Fleisch auf dem Teller zu platzieren. Zum Beispiel als herrlich cremige und sehr geschmackvolle Suppe.

Rezept für Blumenkohlsuppe

Rezept für leckere Blumenkohlsuppe

Zutaten:

  • 1 ganzer Blumenkohl
  • 1 große Zwiebel oder 2 kleine
  • 1 Pastinake
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer, gerieben
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 tl Currypulver
  • Saft von 1 bis 2 Zitronen
  • 300 ml Kokosmilch
  • 1.250 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Blumenkohl waschen und in kleine Röschen zerteilen.
  2. Zwiebeln kleinhacken
  3. Pastinake schälen und in kleine Stücke schneiden
  4. In einem großen Kochtopf etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit dem geriebenen Ingwer und den Gewürzen anschwitzen.
  5. Pastinake dazu geben und ebenfalls kurz mit anschwitzen.
  6. Mit dem Zitronensaft und der Gemüsebrühe ablöschen
  7. Die Blumenkohlröschen hineingeben, die Flüssigkeit zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze solange köcheln lassen, bis der Blumenkohl schön weich ist.
  8. Mit dem Pürierstab alles sämig pürieren.
  9. Die Kokosmilch dazugeben, gut durchrühren und kurz aufkochen lassen.
  10. Mit Salz, Pfeffer und evlt. etwas Zitronensaft abschmecken abschmecken.

Rezept für Blumenkohlsuppe

Für die Croutons schneidest Du ein paar kleine Würfel aus Weiß- oder Toastbrot und brätst sie in einer Pfanne mit Öl, Salz und Pfeffer knusprig an. Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

Hier ist ein Bild für Dich zum Pinnen auf Deinem Pinterestboard:

Rezept für Blumenkohlsuppe

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.