anleitung_fuer_einen_natuerlichen_kranz_aus_bucheckerkapseln_und_perlenHast Du in den letzten Tagen auch jede Menge Naturmaterial auf deinen Herbstspaziergängen gesammelt? Dann habe ich heute eine Idee für Dich, was Du daraus basteln kannst. Falls Du das nötige Material doch noch nicht hast, dann schnell raus und ganz viele Bucheckernkapseln sammeln und trocknen lassen. Dann kannst Du Dir diesen schönen Kranz selbermachen.

 

anleitung_fuer_einen_natuerlichen_kranz_aus_bucheckerkapseln_und_perlen

Anleitung natürlicher Kranz aus Bucheckerkapseln

 

Material:

  • Jede Menge Bucheckerkapseln (ich habe zwei Hundepupsbeutel voll gesammelt)
  • Einen Drahtring, z.B. aus dem Blumenladen
  • trockenes Moos
  • Wickeldraht
  • Heißkleber
  • Perlen aus Wachs
  • Band zum Aufhängen

 

anleitung_fuer_einen_natuerlichen_kranz_aus_bucheckerkapseln_und_perlen

 

Anleitung

  1. Als erstes wickelst Du das Moos mit dem Wickeldraht um den Drahtring. Dann hast Du eine Basis, auf die Du die Kapseln kleben kannst
  2. Am äußeren Rand des Ringes klebst Du größere, leicht geschlossene Kapseln, in den inneren Ring kleinere, leicht geschlossene Kapseln.
  3. Obenauf und in die Lücken klebst Du die offene Kapseln, die wie eine Blüte aussehen.
  4. Achte beim Kleben darauf, das die Bucheckerkapseln möglichst in eine Richtung schauen. Das ist harmonischer und wirkt wie eine fließende Bewegung.
  5. Zum Schluß klebst du die Wachsperlen in ein paar geöffnete „Blüten“, entfernst die Heißklebefäden und bindest ein Band zum Aufhängen an.

 

anleitung_fuer_einen_natuerlichen_kranz_aus_bucheckerkapseln_und_perlen

anleitung_fuer_einen_natuerlichen_kranz_aus_bucheckerkapseln_und_perlen

5 Selbermachertipps für Deinen natürlichen Kranz

  1. Alternativ kannst Du statt Drahtring und Moos auch einen dünnen Strohring/Strohrömer nehmen. Bedenke jedoch, das Du dann mehr Material zum Aufkleben brauchst.
  2. Diese Klebetechnik geht natürlich auch mit anderen Früchten aus der Natur. Probiere es einfach mal aus.
  3. Gemischte Naturmaterialien sehen auch super aus, z.B. Nüsse wie Haselnüsse, Walnüsse und Erdnüsse.
  4. Die Naturmaterialien sollten möglichst trocken sein, dann behalten Sie eher ihre Form. Zapfen wie z.B. Kiefernzapfen ziehen sich bei Feuchtigkeit zusammen und bei Trockenheit öffnen sie  sich.
  5. Stelle Dir einen Topf mit kaltem Wasser neben Deinen Arbeitsplatz. Falls Du Dich mit dem Heißkleber verbrennst, kannst Du Deine Finger ganz schnell kühlen.

Diesen Kranz kannst Du den ganzen Winter hängen lassen, denn ich finde, er passt perfekt zur Herbst-, Weihnachts- und Winterdeko. Was meinst Du?

Ich verlinke meine Anleitung für den natürlichen Kranz aus Bucheckerkapseln und Perlen mit  dem Creadienstag, Handmade on Tuesday und den Dienstagsdingen und wünsche Dir…

 

…ganz viel Spaß beim Selbermachen!

 

Hier habe ich ein Bild für Dein Pinterestboard:

 

anleitung_fuer_einen_natuerlichen_kranz_aus_bucheckerkapseln_und_perlen

8 Kommentare
  1. rebekka | rheinherztelbe
    rebekka | rheinherztelbe sagte:

    Liebe Beate,

    ich liebe Naturkränze. Die machen alles so beahglich und wohnlich. Wenn ich das nächste Mal bei meinen Eltern bin , muss ich mal nach Bucheckern schauen. Da sind immer ganz viele. Bei uns im Wald habe ich so richtig bewusst noch nie welche gesehen.

    LG
    Rebekka

    Antworten
    • Beate Knoop
      Beate Knoop sagte:

      Hallo Rebekka, ich hab die alle im Wald gefunden. Da waren Sie sogar besonders schön und groß. Demnächst gibt es noch so einen Naturkranz, mit Zapfen. Du darfst gespannt sein ;)
      Lg. Beate

      Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.