Wohntrends 2018 Herbst/Winter

 

*Werbung, unbezahlt
Am vergangenen Samstag war es endlich wieder soweit: die BloggerInnen-Bustour zur Formland Interior- & Designmesse nach Herning in Dänemark stand auf dem Programm. Zum vierten Mal war ich jetzt schon dabei, 2 Frühjahrs- und 2 Herbstmessen. Es ist immer eine lange Tour dorthin und auf der Messe viel zu wenig Zeit, um alles in sich aufzunehmen. Und doch ist es immer wieder schön, interessant und ein Erlebnis. Die Fahrt hin und zurück im Bus wird zum „schnattern“ genutzt…und natürlich zum fachsimpeln. Ich habe durch diese an Klassenfahrten erinnernden Touren schon so viele tolle Menschen kennengelernt. Dafür möchte ich mal ganz herzlich „Danke“ sagen an Tina/Tina’s Lieblingsplatz, die mich vor eineinhalb Jahren hier eingeführt hat.
Aber jetzt möchte ich euch mitnehmen auf die Formland-Messe, so wie ich sie gesehen habe. Los geht’s…
Jeder hat ja immer seine Lieblingslabel, so auch bei mir. Deshalb lohnt es sich für Dich, auch bei den anderen Bloggerinnen vorbeizuschauen und die Messe aus ihren Augen zu betrachten. Die Links setze ich Dir unten in den Beitrag.

A SIMPLE MESS

Gehört definitiv zu meinen Favoriten. Mir gefielen hier besonders die wunderschönen Vasen: extravagant mit Kugeln verziert, filigran und schlicht aus grünem Glas, in natürlichem Beige in wunderschön geschwungener Form, elegant in schwarz-anthrazit mit eingeschliffener Blattranke. Ich könnte mich hier nicht entscheiden. Ich würde sie alle nehmen. Aber man hat ja auch nie die passende Vase für seine Blumen im Haus, deshalb kann man auch nie genug haben. Alte Floristenweisheit ;)
Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

BROSTE COPENHAGEN

 
Ebenfalls mein Favorit. Hier mag ich besonders gerne das Geschirr und das Besteck. Wunderschönes Design! Aber auch alles andere gefällt mir, besonders die Lampen.

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

GREEN ESCAPE- von Influencern gestaltete Gartenoasen

Wir kommen jetzt in den Trendbereich Green Escape. Hier wurden sechs einzigartige und inspirierende Gartenoasen von Influencern geschaffen, gestaltet mit Produkten von ausgesuchten Messeausstellern. Die TeilnehmerInnen traten gegeneinander im Wettbewerb an und eine Jury wählte die schönste Oase aus. Dazu hätte ich ja auch mal Lust, so eine Szenerie zu schaffen. Als ausgebildete Schauwerbegestalterin und Floristin würde da mein Dekoherz so richtig aufgehen. Aber da ich leider keine Influencerin bin, bleibt das wohl ein Traum (es sei denn ich bekomme über Nacht eine Million nicht gekaufte, echte Follower…ha ha ha…)

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

PURE CULTURE

Ein für mich neues Label, daß es aber schon seit 2004 gibt, ist Pure Culture. Wunderschöne Wohnaccesoires: interessant gestaltete Übertöpfe, interessant geformte Vasen, kuschelige und stylische Kissen. Und diese Farben! Aber die haben mir bei den meisten Ausstellern gefallen. Mehr dazu später.

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

RICE

Jetzt wird es wieder bunter. Wir sind am Stand von Rice. Aber selbst hier sind die Farben etwas gedeckter geworden, z.B. die sattdunkelgrünen Kissen und Decken. In Kombination mit dem altrosa Sofa sieht man aber wieder den typischen fröhlich-bunten Rice-Style. Diese Farbkombi ist echt der Hammer! Und nicht zu übersehen, was auf dem Kissen steht: Ruf deine Mama an!!!

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

MUUBS

 Und schon kommen wir wieder zurück zu den erdigen Farbtönen. Muubs gestaltet Möbel und Wohnaccesoires aus natürlichen Materialien. Hier hat mir so einiges gefallen und im Nachhinein finde ich es ärgerlich, daß ich zu wenig Fotos gemacht habe. Du kannst aber auf der Webseite und auf der Instagramsseite von Muubs viele schöne Fotos sehen.

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

LOUISE SMAERUP

 
Die Designerin hat wunderschöne Kissen kreiert (siehe oben), die alle ein Markenzeichen haben: einen Riegel aus Leder. Und man beachte das traumhafte Geschirr auf dem unteren Foto: perfekt unperfekt, mit Dellen und Unebenheiten, als komme es gerade von der Töpferscheibe. Und so herrlich matt in der Glasur ist es ein Traum für Foodblogger ;) Louise Smaerup wurde mit dem Geschirr für das „Produkt des Jahres“ nominiert.

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

TRADEMARK LIVING 

 
Ein Trend, der weiterhin erhalten bleibt: Industrial Style. Ich liebe es! Vor allem, wenn alten Dingen, die schon früher in Gebrauch waren, ein neues Leben eingehaucht wird. Auch wenn ich beim Sport in der Schule die „Böcke“ nicht ausstehen konnte ;) Als Barhocker kann ich mich damit anfreunden.

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

AU MAISON

 
Au Maison wirkt auf mich immer etwas dekadent – aber im positiven Sinne. Viel Plüsch und Samt, goldfarbene Metalle, hochwertige Stoffe, satte Farben. An diesem Stand fühlt es sich für mich immer gleich so kuschlig an. Besonders angetan bin ich von der Leinentischwäsche, die eigentlich im krassen Gegensatz zum Rest steht – farblich wie auch vom Material her. Aber das ist ja der besondere Reiz.

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

Blumige Trends

 
Grüne Zimmerpflanzen sind nach wie vor im Trend. Und Blumen ja sowieso. Mir ist aber aufgefallen, das getrocknete Blumen auf dem Vormarsch sind. Wiesenhaft gestaltete Sträuße habe ich auch viele gesehen: mit weniger Blüten, dafür stehen hier die Gräser und außergewöhnlichen Formen im Vordergrund wie z.B. Artischocken, Schilfkolben, Diesteln usw.
Ein weiterer Blumentrend: große florale Muster auf Geschirr, Kissen und Vorhängen. Das hatten wir in den Achtzigern schon mal, wenn ich mich recht erinnere.

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

STELTON

Das Nützliches auch schön und gestylt sein kann, beweißt Stelton jedes Jahr auf’s Neue. Ob es die eleganten Wasser- und Thermosflaschen sind oder Kaffeekannen, Wasserkocher und Toaster. Ich glaube, da muss ich nicht viel zu sagen, oder? Designklassiker halt.

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

EVA SOLO

 
Genauso ist es mit Eva Solo: Stylisch und funktionell. Ich LIEBE die Wasserflaschen. Sie sind so praktisch: nichts läuft aus und ich kann sie bequem an der Schlaufe ums Handgelenk tragen, wenn ich unterwegs bin. In der MyFlavour Flasche kann ich sogar Obst- oder Gemüsestücke aufspießen für infused water. Habe ich in diesem Sommer öfter gemacht.
Und jetzt noch diese Wasserkocher! Hilfe! So einen hätte ich ja zu gerne. Und die Thermosflasche für den Winter, und die schönen Kochtöpfe…..

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018

 

Farben | Materialien | Trends

Große Überraschungen gab es nicht auf der Formland Messe. Das meiste hat man schon mal gesehen. Alte Designklassiker werden wieder neu aufgelegt. Ich habe einiges gesehen, daß mich an die 60er/70er/80er Jahre erinnert. Passend zum Herbst sind die Farben gedeckt: alle Schattierungen von dunklem Blau und Grün, Rot, Puderrosa und Senfgelb. Natürliche Materialien wie Holz, Rattan, Seegras und Steingut. Die Stoffe sehr gegensätzlich: flauschiger Samt und grobes Leinen, gewebte und geknüpfte Kissen und Teppiche.

Die Pflanze der Saison –  Craspedia globosa


Die Pflanze der Saison scheint mir der „Trommelstab“ (Craspedia globosa) zu sein. Ob als Topfblume oder im Schnitt. Sie liegt absolut im Trend. Das habe ich auch schon auf dem Gartenbloggertreffen in Münster festgestellt. Das Schöne am „Trommelstab“ oder „Trommelschlägel“ ist: man kann die Blüte trocknen. Hier seht ihr sie in der Deko von Pure Culture:

Wohntrends Herbst/Winter 2018

Ja, so eine Messe weckt Begehrlichkeiten. Zum Glück ist es eine Ordermesse für Einzelhändler und es gibt keine Möglichkeit, Einzelteile zu kaufen. Sonst wäre ich wohl jedes Mal arm nach so einem Messebesuch. Aber wir bekommen jedes mal ein paar Produkte zum Testen gesponsert und dafür bedanke ich mich jetzt mal bei den Firmen für die Unterstützung: A simple mess, Au Maison, Chola, Cool Snow Globes, Det Gamle Apotek A/S, Eva Solo, Humdakin, Hübsch A/S, Ib Laursen, Made by Mama, Muubs A/S, Paia Copenhagen, Rice A/S, Spring Copenhagen, Stelton.

Ein großes Dankeschön geht an Amalie loves Denmark, die den Messebesuch für uns Bloggerinnen immer so toll organisiert. Auch wenn sie uns immer von Stand zu Stand scheuchen muss, weil der Zeitplan so straff ist ;) Ihr Ziel ist es, daß wir so viel wie möglich von der Messe mitnehmen können und ohne ihren „Antrieb“ würden wir wohl bei einigen Ausstellern länger verweilen und weniger zu sehen bekommen. Danke,  Inken :*
Und hier geht’s zu den Beiträgen der anderen Bloggerinnen (die Linkliste wird solange aktualisiert, bis alle Beiträge online gegangen sind):

Mein Pinterestbild für deine Pinwand zum Mitnehmen:

 

Wohntrends Herbst/Winter 2018
13 Kommentare
  1. Britta / my daily meer
    Britta / my daily meer sagte:

    schöner Bericht, Beate und so viele tolle Fotos! Die Green Escapes hatten es mir übrigens auch sehr angetan, und ich hätte auch große Lust, mich da mal auszutoben. Bei den vielen tollen Produkten… Aber den Trend mit den Wiesenblumen, Gräsern etc finde ich auch total klasse, der ist mir auch sofort aufgefallen. Ich glaub' ich muss fürs WE auch nochmal ein Sträußchen pflücken gehen! hab's ganz fein und bis zum nächsten Mal, glg aus Kiel von Britta

    Antworten
  2. Schneiderherz
    Schneiderherz sagte:

    Ja, es war echt schön! Und es gibt soviel zu entdecken. Und das Stöbern in den Blogbeiträgen zeigt mal wieder: Der Einzelblick ist immer ganz individuell und jeder entdeckt seine ganz persönlichen Highlights. Danke für Deine Einblicke :)

    Bis zum nächsten Mal
    Ute

    Antworten
  3. Amalie loves Denmark
    Amalie loves Denmark sagte:

    Liebe Beate,

    vielen Dank für die vielen schönen Bilder und Worte. Ich freue mich bei dir immer darauf, zu erfahren, was deine Floristik-Augen entdeckt haben. Trommelstock und getrocknete Blumen, also? Ja, es wäre wirklich schön, wenn wir uns da mal austoben dürften mit unserer Green Escape. Doch der Kritiker in mir denkt gleich. Was für ein (logistischer) Aufwand! Aber träumen dürfen wir – und in den schönen Erinnerungen schwelgen.

    Alles Liebe

    Amalie

    Antworten
  4. seaside-cottage
    seaside-cottage sagte:

    Ja, liebe Amalie, träumen dürfen wir. Aber in Wirklichkeit würde mich der logistische Aufwand nicht abschrecken, wenn ich die Möglichkeit hätte, auch mal so einen Showroom gestalten zu können. Das macht doch RIESEN Spaß ;D
    Ich freue mich schon wieder auf die nächste Messe.
    Liebe Grüße, Beate

    Antworten
  5. Smillas Wohngefühl
    Smillas Wohngefühl sagte:

    Liebe Beate,
    immer wieder herrlich, wie unterschiedlich die Messeberichte ausfallen. Jedem ist etwas anderes ins Auge gesprungen. Toll, alles noch mal aus einer anderen (deiner) Perspektive zu sehen.
    Das war ein schöner Tag!
    Bis zum nächsten Mal,
    Smilla

    Antworten
  6. Jule
    Jule sagte:

    Liebe Beate, Danke fürs Mitnehmen! Ach, ich habe euch in diesem Jahr richtig vermisst, aber die nächste Messe kommt ja schon bald und dann sehen wir uns hoffentlich wieder. Liebe Grüße Jule

    Antworten
  7. seaside-cottage
    seaside-cottage sagte:

    Ja, irgendwie fehlte dieses jahr was oder jemand ;D Da waren eine ganze Menge nicht dabei. Aber es war trotzdem lustig, wie immer. Bis zum nächsten Mal, ist ja nicht so lange hin ;)
    Lg. Beate

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.