Im späten Sommer gehören Rainfarn und wilde Möhre zu meinem liebsten Naturdeko-Material. Kombiniert mit Schafgarbe, den Schoten von Staudenwicken, Frauenmantel odfer Hortensien kann man mit diesen schönen Wildblumen die schönsten kränze und Tischdekos zaubern, die auch noch wunderbar eintrocknen. Schau Dir meine Ideen an und lass Dich zum Selbermachen inspirieren.

Bunt und Blumig: ein Highlight des Sommers ist die bunte Blumenvielfalt in der Natur und in den Gärten und der August ist eine Zeit der Fülle und Farben. Die schönsten Blumen blühen in ihrer ganzen Pracht und bieten eine wunderbare Möglichkeit, sich selbst oder anderen eine Freude zu machen. Wie zum Beispiel der Strauß des Monats August, der die blumige Schönheit des Sommers repräsentiert und den ich für „1000 gute Gründe für Blumen“ fotografiert habe. Außerdem nenne ich Dir 5 ünberzeugende Gründe für Blumen

Sommer, Sonne, sonnengelber Sommerstrauß! Keine Farbe vermittelt mehr den Sommer als die Farbe Gelb. Und darum haben wir den Sommer in einem prächtigen Strauß mit sonnigen Blumen eingefangen: mit Sonnenhut, Rosen, gelber Schafgarbe und ein paar violetten Tupfern vom Eisenkraut. Wir präsentieren Euch den Strauß des Monats Juli: fröhlich, üppig, sonnig, gelb.
Werbung | Kooperation mit 1000 gute Gründe für Blumen

Die Gerbera ist die Hauptakteurin im Strauß des Monats Juni. Mit ihren großen, bunten Blüten in allen Farben, die man sich vorstellen kann, versprüht sie jede Menge gute Laune, Optimismus und Freude. Daher wird sie auch gerne als Symbol für Freundschaft und Aufrichtigkeit verschenkt. Wir haben für Euch vier verschiedene Sorten in diesen schönen, bunten Strauß gebunden.

Werbung | Kooperation mit „1000 gute Gründe für Blumen“

Die Ranunkelzeit ist eigentlich schon vorbei, aber ich wollte Dir diese nachhaltige Blumendeko trotzdem nicht vorenthalten. Denn wenn die Ranunkeln verblüht sind, kannst Du die Basis dieser Blumendeko aus Holzkiste und nachhaltigem, plastikfreien Blumensteckschwamm Sideau® neu dekorieren. Und Du kannst natürlich auch andere Blumen als Ranunkeln verwenden, z.B. Wiesenkerbel, Zinnien, oder andere Lieblingsblumen. Im Spätsommer sieht es bestimmt auch mit Rainfarn und Wilder Möhre ganz toll aus.