Diese glitzernden Shabby-Sterne aus alten Buchseiten habe ich schon mal auf meinem alten Blog gepostet. Es ist also ein Repost, aber ich habe den Text und die Fotos ein wenig überarbeitet ;) Nichts desto trotz ist es eine schöne „from trash to treasure“-Idee.


Materialliste:

  • Fotokarton
  • alte Buchseiten
  • Papierkleber oder Decoupagekleber
  • einen breiten Pinsel, einen schmalen Pinsel
  • Glitzerglimmer zum Streuen
  • eine Schere, einen Bleistift und eine Sternvorlage (oder auch ein anderes Motiv)
  • evtl. eine Lochzange (geht aber auch ohne)
  • ein Band zum Aufhängen

Anleitung:

Trenne die Buchseiten aus dem Buch und schneide den unbedruckten Rand bis zum gedruckten Text ab. Dann klebst du mit Pinsel und Papierkleber die Seiten leicht überlappend auf den Fotokarton. Erst die eine Seite und trocknen lassen, dann die andere Seite. Nicht zuviel Kleber verwenden, damit der Karton nicht wellt.  Wenn alles trocken ist, zeichne die Sterne auf und schneide sie aus.

 

Jetzt kannst Du ein Loch mit einer Lochzange für die Aufhängung knipsen. Es reicht aber auch, wenn Du mit einer dicken Nadel ein Loch reinpiekst.

 

Mit einem schmalen Pinsel streichst Du nun die Ränder des Sterns mit dem Papier- oder Decoupagekleber ein. Gerne ein bisschen dicker, denn er trocknet transparent ein und der Glitzer hält besser.

 

Nun streust Du den Glitzer darüber. Was nach dem Trocknen nicht hält, klopfst du einfach ab.

 

Wenn die Sterne frei baumelnd an einem Zweig oder ähnlich hängen sollen, muss du natürlich die Rückseite auch noch mit Glitzer versehen. Für Geschenkanhänger reicht eine Seite.

Et voilà….fertisch! Machen sich auch gut als Deko an Engelsflügeln (nach „Tilda“ genäht).

Sieht auch toll aus, wenn Du Rehe als Motiv verwendest und das Geweih aus Silberdraht formst. Die Vorlage und die genaue Anleitung dafür findest Du hier

Viel Spaß beim Basteln wünsche ich Dir! Und wenn Du magst, dann schau doch auch mal hier rein, denn dort habe ich diesen Blogpost verlinkt: handmadeontuesday, creadienstag und dienstagsdinge sowie Allie and Me Design/Weihnachtszauber-2016

Hier ist ein Bild für Dein Pinterestboard:

Shabby Weihnachtssterne aus alten Buchseiten

3 Kommentare
  1. Anonym
    Anonym sagte:

    Ohhh, wie wunderschön! Sterne aus alten Buchseiten bin ich auch gerade am Ausschneiden/Anfertigen. Allerdings (bislang) ohne Glitzer. Aber deine Idee hat mich angefixt… ;-) Toll ist auch der Springbock mit dem Geweih aus Silberdraht. Eine wunderschöne, eine schlichte und sehr ansprechende Dekoidee. Danke für die Inspiration. ♥
    Viele Grüße von Anni

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.