So dekorierst Du Deine Frühlingsblumen natürlich: mit einer naturnahen Gestaltung Abwechslung und Spannung in der Dekoration erzeugen. Mit Pflanzplan und Dekotipps

Ein gesteckter Blumenkranz zum Muttertag ist eine schöne Überraschung. Mit meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung kannst Du ihn ganz leicht selbermachen. Denn welche Mutter freut sich nicht über Blumen? Und wenn Du dann auch noch selbst etwas Schönes wie diesen gesteckten Blumenkranz aus den Blumen zauberst, freut sie sich sicherlich noch mehr. Ich zeige Dir, wie es geht.

Tischdeko zu Ostern – mein Beitrag aus dem Magazin “Landgang – mein schöner Norden”. Diese Anleitung ist exclusiv für Dich als meine Newsletter-Abonnentin.

Stilleben mit Blumen oder moody flower photography – ich zeige Dir mal eine ganz andere Seite von mir, wie ich Blumen am liebsten fotografiere | Frühlingsblumen vor schwarzem Hintergrund fotografiert? Ist der Frühling nicht eher hell und freundlich, mit frischen Farben und weißem oder pastelligen Hintergrund? Ja, typischerweise ist das so. Denn der Frühling steht für Neubeginn & Reinheit, alles ist ganz zart und frisch und das vermitteln helle Farben am Besten. Auch möchte der Mensch nach den kurzen, dunklen Tagen des Winters wieder Licht und Sonne haben. Das ist bei mir nicht anders. Aber trotzdem finde ich den Stil der ‘moody photography’ besonders magisch, gehimisvoll und schön. Man kann durch die dunkle Umgebung sogar das Objekt, die Blume, in den Vordergrund rücken.

Welche Farbe hat der Frühling für Dich? Gelb? Blau? Oder doch lieber Rosa und Pink? Für Letzteres habe ich wieder eine bepflanzte Osternest-Idee für Dich. Aber egal, welche Farbe typisch für den Frühling für Dich ist: du kannst die Pflanzen entsprechend anpassen. Die Materialliste und die Anleitung für den Traum mit rosa Frühlingsblumen findest Du hier!