Kranz aus Ästen und Zweigen bepflanzt mit Christrose und Krokussen

Auf Instagram habe ich vor Kurzem in meiner Story erzählt, daß ich bei meinen Gassigängen mit Paula gerne Naturmaterial sammle. Vor Weihnachten waren das hauptsächlich Zapfen, jetzt sind es bemooste Äste und Birkenzweige. Ganz oft komme ich mit einer Handvoll Zweigen aus dem Park nach Hause. Und am liebsten würde ich noch viel mehr sammeln und mitnehmen, aber in der anderen Hand muss ich ja Paulas Leine halten. Ich werde wohl mal eine große Tasche einpacken müssen, damit ich nicht immer an den schönsten bemoosten und mit Flechten überzogenen Zweigen vorbei gehen muss.

Im letzten DIY Post habe ich Dir gezeigt, wie Du mit Ästen zum Beispiel Hyazinthen winterlich dekorieren kannst. Heute habe ich ein größeres DIY Projekt für Dich: ein winterlicher Kranz aus Ästen und Zweigen, bepflanzt mit Christrose und Krokussen.

Weiterlesen

Hyazinthen dekoriert in einem Glas mit Zapfen, Zweigen und Glasbrocken

Auf Instagram scheiden sich gerade die Geister: bei den einen ziehen nach dem Tannenbaum die ersten Tulpen ein, die anderen dekorieren lieber erst noch winterlich und meiden die Frühlingsblüher. Das ist natürlich alles Geschmackssache. Es gibt aber auch einen Weg der Mitte: Zwiebelblüher kann man nämlich auch winterlich dekorieren. Ist ja auch gar nicht so abwegig, denn bis zu den Eisheiligen Mitte Mai können immer noch Nachtfröste und Minusgrade auftreten und die bereits ausgetriebenen Blumenzwiebeln stehen in Frost oder sogar Schnee. Der Mai ist noch lange hin und das Jahr hat gerade erst angefangen. Also zeige ich Dir, wie Du zum Beispiel Hyazinthen in einem Glas winterlich dekorieren kannst.

Weiterlesen

Frühlingsblumen in alten Gefäßen

 

Ostern naht mit großen Schritten und ich wollte doch noch sooo viele frühlingshafte und österliche Ideen hier für euch posten. Nur leider hat mir die Gesundheit einen Strich durch die Rechnung gemacht. Erst hatte ich

Weiterlesen

Naturdeko für Frühling und Ostern Seaside-Cottage-Blog

 

Ich habe vor Kurzem für Euch ein bisschen herum experimentiert und mal eine ganz andere Tischdeko entworfen. Okay, so ganz unerfahren bin ich dabei natürlich nicht an die Dekoration herangegangen, aber eine zusätzliche Erfahrung habe ich dabei schon gemacht. Herausgekommen ist bei dieser (fast) spontanen Aktion ein easy-peasy DIY für eine Tischdeko aus Ästen mit Zwiebelblühern, das ich euch unbedingt zeigen möchte. Mit nur wenig Aufwand könnt ihr die Natur auf euren Tisch bringen. Vielleicht eine Idee für eure Osterdeko? Wer wissen möchte, wie’s geht, der klickt auf

Weiterlesen

Anleitung dekorieren mit Blumen

 

Wie wäre es denn mal mit einer anderen Art, deine Blumen ins Wasser zu stellen, als immer nur in eine Blumenvase? Und diese DIY kannst Du das ganze Jahr über nutzen, nicht nur für Frühlingsblumen.
Auf diese Weise kannst Du auch später, wenn in Deinem Garten die Blumen wieder blühen, einfach mal ein paar wenige Blüten abschneiden und sie in die Reagenzgläser stellen. Zum Beispiel, wenn sich mal wieder ein paar Regentage ankündigen. So hast Du dann wenigstens drinnen was von Deinen Blumen. Wie einfach das geht, zeige ich Dir weiter unten.

Weiterlesen