Hier herrscht heiße Suppenliebe im Seaside-Cottage. Wenn ich mir ein Süppchen koche, dann wird das immer eine größere Portion, damit ich mir davon was einfrieren kann. In der Mittagspause ist die dann schnell aufgetaut und macht nicht so pappsatt für den Nachmittag. Mein heißer Suppentipp für euch:

Samtige Süsskartoffel-Pastinaken-Suppe mit feiner Limettennote 

Das Rezept verrate ich euch weiter unten

 

 

Rezept für Süsskartoffel-Pastinaken-Suppe mit feiner Limettennote

 

Die Zutaten:

  • 2 große Süßkartoffeln
  • 1 große oder 2 kleine Pastinaken
  • 3 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 1/4 Ltr. Gemüsebrühe
  • 100 ml Hafersahne oder richtige Sahne
  • Saft einer Limette
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Kresse & Chiasamen zum Dekorieren
  • etwas (vegane Butter)

 

 Die Zubereitung:

  • Süßkartoffeln, Pastinake, Möhren und Zwiebel schälen und grob würfeln
  • den Ingwer schälen und fein reiben 
  • Zwiebeln und Ingwer in einem großen Topf mit etwas (veganer) Butter anschwitzen 
  • das restliche Gemüse ebenfalls kurz mit anschwitzen und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen
  • Das Gemüse bei mittlerer Hitze so lange köcheln lassen, bis es weich ist.
  • Jetzt das Ganze in einem Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren
  • Die (Hafer-)Sahne hinzugeben und nochmals kurz leicht köcheln lassen
  • Mit Salz, Pfeffer und dem Limettensaft fein abschmecken. Die Suppe sollte eine sanfte Schärfe haben und eine leichte zitronige Note 
  • In Suppenschälchen füllen und mit Kresse und Chiasamen dekoriert servieren

 

 

Wen ich noch Fisch essen würde, könnte ich mir sehr gut ein paar gegrillte Garnelen dazu vorstellen. Oder ihr serviert die Suppe mit einem frischen Baguette mit etwas Knoblauchöl.

Verratet ihr mir eure Lieblingssuppenrezepte? Ich bin gespannt! Bis dahin wünsche ich euch guten Appetit.

 

Hier kommt noch ein Pinterest-Bildchen für euch zum Weiterpinnen:

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.