DIY Ostern und Frühling Mooskranz

“Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte…”

Okay, so ganz Frühling haben wir ja noch nicht. Leider ist es immer noch Winter, wenn auch wieder mal kein richtiger (zumindest bei uns im Norden). Aber wir können uns den Frühling ja zum Glück nach Hause holen und deshalb habe ich heute eine weitere Frühlingsblumen-Dekoidee für euch: ein Mooskranz, den in seiner Mitte zarte Perlhyazinthen und duftige Hornveilchen zieren.

DIY Ostern und Frühling Mooskranz
Der frühlingshaft bepflanzte Mooskranz eignet sich am besten für einen kühlen Raum oder für den Terrassentisch draußen oder im Wintergarten. Aber für ein paar Tage kann man ihn auch ins warme Zimmer holen.
DIY Ostern und Frühling Mooskranz

DIY Anleitung: Frühlingshaft bepflanzter Mooskranz

 

Materialliste

  • Ein Strohrömer mit ca. 40 cm Durchmesser (es geht auch ein Styroporkranz)
  • 1 Kiste Moos vom Floristen
  • Wickeldraht in Grün
  • etwas Folie für die Kranzmitte
  • einen Teller oder eine runde Platte zum Unterlegen
  • 3 Hornveilchen
  • 2 Töpfe Perlhyazinthen
  • ein paar Efeuranken
  • etwas Blumenerde
  • etwas Deko wie z.B. Wachteleier
DIY Ostern und Frühling Mooskranz

Und so geht’s:

 
  • Befestige den Wickeldraht am Strohrömer, indem Du den Draht einmal herumlegst und dann verzwirbelst.
  • Lege jetzt die Moosplatten auf den Strohrömer und wickle den Draht stramm um Kranz und Moos. Achte darauf, das alles gut abgedeckt ist.
  • Den Mooskranz kannst Du nun auf einen großen Teller oder eine runde Platte legen.
  • Jetzt die Kranzmitte mit etwas Folie auskleiden.
  • Nehme die Töpfe von den Pflanzen ab und setze sie in die Kranzmitte. Mit etwas Blumenerde füllst Du die Lücken aus, so das alle Pflanzen gut sitzen und mit Erde versorgt sind.
  • Die Blumenerde kannst Du nun mit etwas Moos abdecken.
  • Jetzt geht’s ans Dekorieren. Lege z.B. ein paar Wachteleier zwischen die Frühlingsblumen.
  • Zum Schluss drapierst Du die Efeuranken um den Mooskranz und befestigst sie mit ein paar Drahtkrampen (zum U gebogene Drähte, die in den Kranz gesteckt werden und den Efeu fixieren)
DIY Ostern und Frühling Mooskranz
DIY Ostern und Frühling Mooskranz

Pflegehinweis

Beim Gießen musst Du bitte darauf achten, daß Du nicht zu viel Wasser gibst. Staunässe mögen die Frühlingsblüher nicht. Um Staunässe zu vermeiden, kannst Du z.B. ein paar kleine Löcher in die Folie schneiden. Dann muss aber dein Teller das Wasser aufnehmen. Oder du gibst ein paar kleine Kieselsteine in die Basis, bevor du die Blumen pflanzt. Dann hast Du eine Drainage.
DIY Ostern und Frühling Mooskranz
DIY Osterm und Frühling Mooskranz

Das Gedicht stammt übrigens von Eduard Friedrich Mörike aus dem Jahr 1829,

ist eines der bekanntesten Frühlingsgedichte und heißt eigentlich “Er ist’s”

“Frühling läßt sein blaues Band

Wieder flattern durch die Lüfte;

Süße, wohlbekannte Düfte

Streifen ahnungsvoll das Land.

Veilchen träumen schon,

Wollen balde kommen.

– Horch, von fern ein leiser Harfenton!

Frühling, ja du bist’s!

Dich hab ich vernommen!”

Eduard Mörike (1804 – 1875)

Genug klug gescheissert ;) Ich wünsche euch eine wunderbare Vorfreude beim Warten auf den Frühling.
Meinen “Frühlingshaften Mooskranz mit Perlhyazinthen & Hornveilchen” verlinke ich beim Creadienstag, den Dienstagsdingen, den Decorize-Kreativas und Handmade on Tuesday.

 

Wenn Du meine Frühlingsfloristik-Idee auf deinem Pinterestboard pinnen möchtest,

dann nimm doch einfach dieses Bild:

DIY Ostern und Frühling Mooskranz Pinterest Pin