Schlagwortarchiv für: Strauß des Monats

Wie stellst Du Dir den Frühling vor, wenn er ein Blumenstrauß wäre? Vielleicht genau so bunt und fröhlich wie unser aktueller „Strauß des Monats“? Dieser Frühlingsstrauß kommt mit einer Vielfalt an Blüten und Farben daher, wirkt dennoch leicht, luftig und verspielt, verströmt einen zarten Duft, verbreitet Freude und strahlt mit der Frühlingssonne um die Wette. Als wäre die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, wenn die ersten wärmenden Sonnenstrahlen die blassgrünen Triebe kitzeln, die gerade aus der Erde sprießen. Erfahre mehr über den Strauß des Monats März…

Hast Du es auch schon gemerkt? Es wird morgens schon früher hell und abends wird es ein kleines bisschen später dunkel. So ganz langsam gehen wir in Richtung Frühling. Auch im Garten blühen die ersten Blumen und setzen ihre Farbtupfer in die kahlen Beete. So zum Beispiel die Lenzrose „Helleborus orientalis“ mit ihren bezaubernden Blüten in vielen schönen Lilatönen. Und das ist auch das Motto des Strauß des Monats Februar: Lila und Lenzrosen!

Hyazinthen gehören zu den ersten Frühlingsblumen, die gleich nach Weihnachten in deutsche Wohnzimmer einziehen und die Weihnachtsdeko ablösen. In Skandinavien werden sie sogar traditionell in der Weihnachtszeit dekoriert. In unseren heimischen Gefilden sind sie aber eindeutig die Vorboten des nahenden Frühlings.
An tristen Wintertagen holen wir uns doch gerne etwas Farbe ins Haus, die uns vom ersten warmen Frühlingstag mit blauem Himmel träumen lassen

Ein weihnachtlicher Strauß muss nicht immer Rot sein, um festliche Stimmung zu verbreiten. Warum nicht mal Pudertöne wie Lachs, Apricot, Beige und Rosa, kombiniert mit festlichem Mattgold? Wer würde sich nicht über diesen zauberhaften Blumenstrauß mit den wunderschönen Amaryllis, Rosen, Nelken und der Christrose „Magnificent Bells“ freuen? Während in der Adventszeit hauptsächlich Kränze und Kerzengestecke über den Ladentisch wandern, so sind es zum Weihnachtsfest viele große und kleine Geschenksträuße mit typischen Weihnachtsblumen wie z.B. Amaryllis, Protea, Nadelkissen, Weihnachtsstern und Christrosen. Dazu kann man je nach Geschmack Eukalyptus, Seidenkiefer, Ilex und vieles mehr kombinieren. Und vielleicht auch den ein oder anderen Zapfen und ein paar glänzende Kugeln und Sterne für weihnachtliches Flair. Erfahre, wie Du den weihnachtlichen Blumenstraußkauf für Dich und Deine*n Florist*in stressfrei und entspannt gestalten kannst.

Auch wenn der November nicht gerade der beliebteste Monat des Jahres ist, so hat er durchaus seine schönen Seiten. Amaryllis in edlem Weiß sind zum Beispiel eine davon.